Fußball, Champions League

Beim BVB herrscht Krisenstimmung.

21.11.2017 - 07:16:07

Champions League - Alarmstufe Rot beim BVB: Gegenwind für Trainer Bosz. In intensiven Gesprächen schwor sich das Team auf eine Trendwende ein. Gelingt auch gegen Tottenham kein Sieg, dürfte der Gegenwind stärker werden - vor allem für Trainer Peter Bosz.

Dortmund - Von einem europäischen Festabend spricht in Dortmund niemand mehr. Die jüngste Talfahrt in der Fußball-Bundesliga nahm allen Beteiligten die Vorfreude auf das Champions-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur. Die wichtigsten Fakten.

AUSGANGSLAGE

Die Chancen für den noch sieglosen BVB (2 Punkte) auf ein Überwintern in der Königsklasse tendieren gegen Null. Gewinnt Real Madrid (7) bei Außenseiter APOEL Nikosia (2) ist das Aus für den Revierclub besiegelt. Ein Sieg über Tabellenführer Tottenham (10) wäre jedoch ein großer Schritt Richtung Europa League.

PERSONAL

Der noch gegen den VfB Stuttgart suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang wurde begnadigt und kehrt laut Trainer Bosz zurück in die Startelf. Dagegen wird Abwehrchef Sokratis definitiv fehlen. Er hatte sich beim 1:2 in Stuttgart einen Rippenknorpelbruch zugezogen. Fraglich ist der Einsatz von Flügelflitzer Christian Pulisic, der kurz vor dem Anpfiff am Freitag wegen muskulärer Probleme passen musste und auch das Abschlusstraining verpasste.

DRUCK

Nach zuletzt fünf sieglosen Bundesligapartien mit bedenklichen 14 Gegentoren und den beiden indiskutablen Auftritten gegen Nikosia (jeweils 1:1) steht Peter Bosz an seinem 54. Geburtstag mächtig unter Druck. Nur ein Sieg kann verhindern, dass sich die Diskussionen um seine Zukunft in Dortmund verstärken.

STIMMEN

Peter Bosz (Trainer Borussia Dortmund): «Wenn man fünf Spiele nicht gewinnt, ist die Unruhe da. Das verstehe ich. Aber ich spüre Unterstützung von den Leuten, mit denen ich zusammenarbeite. Gegen Tottenham besteht eine gute Möglichkeit, das Ganze zu drehen. Keiner denkt, dass wir gewinnen können.»

Mauricio Pochettino (Trainer Tottenham Hotspur): «Unsere Ziele haben sich verändert, weil wir in den ersten vier Spielen so gut aufgetreten sind. Wir sind bereits für die K.o.-Runde qualifiziert. Das zeigt, dass wir uns in den vergangenen Jahren positiv entwickelt haben. Wenn wir die Möglichkeit haben, die Gruppe zu gewinnen, wollen wir sie nutzen. Wir werden deshalb mit der besten Mannschaft auflaufen.»

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Champions League - Donezk gewinnt gegen Rom - ManUnited Remis in Sevilla Sevilla/Charkiw - Sieben Jahre nach dem ersten Viertelfinaleinzug in der Champions League kann Schachtjor Donezk wieder in die Runde der letzten acht Teams in der europäischen Königsklasse einziehen. (Sport, 21.02.2018 - 22:48) weiterlesen...

Champions League - Harter Heynckes als Laune-Manager. Selbst nach einem 5:0-Überzahlsieg gegen Besiktas ist aber viel Fingerspitzengefühl im Münchner Luxuskader gefragt. Eine Sache erregt den Präsidenten. Der FC Bayern hat in der Champions League das Viertelfinale gebucht und freut sich über die Rückkehr des WM-Müllers. (Sport, 21.02.2018 - 12:46) weiterlesen...

Champions League - Bayern feiern «super Ergebnis» gegen Besiktas. In Überzahl gelingt den Bayern in der Königsklasse ein Kantersieg gegen Besiktas. Jupp Heynckes spricht nach dem 5:0 von zwei Knackpunkten. Das Rückspiel in Istanbul sollte nur noch Formsache sein. (Sport, 21.02.2018 - 05:20) weiterlesen...

Bayern legen mit 5:0 Grundstein für Viertelfinal-Einzug. München - Der FC Bayern hat sich eine perfekte Grundlage für den erhofften Einzug ins Viertelfinale der Champions League geschaffen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich in der heimischen Allianz Arena gegen den türkischen Champion Besiktas Istanbul mit 5:0 durch. Thomas Müller brachte die Bayern in Führung. Kingsley Coman, wiederum Müller und zweimal Robert Lewandowski erhöhten in der zweiten Halbzeit. Das Rückspiel findet am 14. März in Istanbul statt. Bayern legen mit 5:0 Grundstein für Viertelfinal-Einzug (Politik, 20.02.2018 - 23:44) weiterlesen...

Champions League - Messis Premieren-Tor - Barça schafft Remis beim FC Chelsea. 2012 scheiterte er mit einem Elfmeter. Diesmal trifft der Superstar und verschafft dem FC Barcelona eine gute Ausgangslage im Champions-League-Duell mit den Engländern. Lionel Messi hatte noch nie gegen den FC Chelsea ein Tor erzielen können. (Sport, 20.02.2018 - 22:46) weiterlesen...

Champions League - Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks. Im Achtelfinale-Hinspiel der Champions League sorgte der deutsche Rekordmeister mit dem 5:0 für klare Verhältnisse. Der FC Bayern ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und darf weiterhin vom Triple träumen. (Politik, 20.02.2018 - 22:42) weiterlesen...