Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fussball, Fußball

Am zweiten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen auswärts gegen Slavia Prag mit 0:1 verloren.

29.10.2020 - 22:55:48

Europa League: Leverkusen verliert in Unterzahl gegen Slavia Prag

Die Bosz-Elf ließ den Ball von Beginn an in den eigenen Reihen laufen und näherte sich dem Kasten der Tschechen an, ohne dabei jedoch zwingende Möglichkeiten zu erspielen. Stattdessen geriet die Werkself plötzlich in Unterzahl, als Bellarabi bei einem Konter der Gastgeber in der 22. Minute Provod umgrätschte und dafür glatt Rot sah - eine harte Entscheidung.

Ermutigt durch die Überzahl agierte Slavia nun offensiver und hatte in der 30. Minute den ersten Abschluss, Provods Kopfball stellte für Hradecky aber kein Problem dar. Bayers erste gute Chance hatte Demirbay in der 40. Minute, als er einen Freistoß aus zentraler Position Richtung rechtem Winkel zog, der von Kolar pariert wurde. In der 43. Minute dann die beste Gelegenheit für Gastgeber, als Holes aus 20 Metern Hradecky prüfte. Es ging torlos in die Halbzeit. Nach Wiederanpfiff wurde Prag erneut gefährlich, doch Tah blockte eine Direktabnahme von Zima in der 47. Minute gerade noch mit dem Fuß. In der 65. Minute hatten die Tschechen die große Chance zur Führung, doch nach Foul von Hradecky am eingewechselten Olayinka hielt der Finne den fälligen Strafstoß gegen Stanciu bravourös und wehrte auch den Nachschuss sehr stark ab. In der 80. Minute traf Slavia dann aber doch, als Olayinka nach einer Ecke vor Dragovic ins lange Eck einköpfte. Die Antwort der Werkself folgte fast in der 85. Minute, doch nach Solo von Diaby landete das Leder knapp neben dem linken Eck. Am Ende brachte der Gastgeber die knappe Führung über die Zeit. Trotz der Niederlage bleibt Leverkusen vorerst Tabellenführer von Europa-League-Gruppe C, Slavia Prag ist weiterhin Dritter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Europa League: Leverkusen sichert KO-Runde mit Sieg gegen Nizza Am fünften Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Bayer 04 Leverkusen auswärts gegen OGC Nizza mit 3:2 gewonnen und den Einzug in die KO-Runde perfekt gemacht. (Sport, 03.12.2020 - 22:55) weiterlesen...

Europa League: Hoffenheim holt Gruppensieg mit Remis gegen Belgrad Am fünften Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat die TSG 1899 Hoffenheim auswärts gegen Roter Stern Belgrad mit 0:0 unentschieden gespielt und Platz eins in Gruppe L perfekt gemacht. (Sport, 03.12.2020 - 20:49) weiterlesen...

Champions League: Dortmund nach Remis gegen Lazio im Achtelfinale Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Lazio Rom mit 1:1 unentschieden gespielt und den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht. (Sport, 02.12.2020 - 22:55) weiterlesen...

Champions League: Leipzig besiegt Basaksehir spät Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat RB Leipzig auswärts gegen Basaksehir Istanbul mit 4:3 gewonnen. (Sport, 02.12.2020 - 20:53) weiterlesen...

Champions League: Inter schlägt Gladbach - Atletico und FCB Remis Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Borussia Mönchengladbach zuhause gegen Inter Mailand mit 2:3 verloren und der FC Bayern München auswärts gegen Atletico Madrid mit 1:1 unentschieden gespielt. (Sport, 01.12.2020 - 22:56) weiterlesen...

2. Bundesliga: Bochum zerlegt zehn Fortunen Zum Abschluss des neunten Spieltags der zweiten Fußball-Bundesliga ist dem VfL Bochum ein ungefährdeter 5:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf gelungen. (Sport, 30.11.2020 - 22:36) weiterlesen...