Fussball, Fußball

Am vierten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat der FC Bayern München zuhause gegen Benfica Lissabon mit 5:2 gewonnen.

02.11.2021 - 22:55:44

Champions League: Bayern München fixiert KO-Runde gegen Benfica

Die Gäste spielten zu Beginn munter mit und hatten in der 15. Minute fast schon getroffen, Verissimos Kopfballtreffer zählte aber nach VAR-Prüfung wegen Abseits nicht. Stattdessen übernahm der FCB bei der Rückkehr von Cheftrainer Julian Nagelsmann nach Corona-Erkrankung das Kommando.

In der 26. Minute ließ Coman dann über rechts im Strafraum alle stehen, flankte links auf Lewandowski und der Pole köpfte aus kürzester Distanz ein. In der 32. Minute legte der deutsche Rekordmeister auch schon nach, als Lewandowski diesmal zu Gnabry querlegte und dieser mit der Hacke sehenswert vollendete. Etwas überraschend kamen die Portugiesen in der 38. Minute dann aber nochmal ran, als Morato einen Grimaldo-Freistoß per Kopf ins rechte Eck verwerten konnte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte hätte Lewandowski den alten Abstand wiederherstellen können, doch nach Handspiel von Verissimo im Strafraum trat der Weltfußballer den fälligen Elfmeter mittig in die Arme von Vlachodimos. Somit blieb es bei der knappen Führung zur Pause. In der 49. Minute holte Sané den Treffer dann aber nach, als Davies per Kopf für ihn ablegte und der 25-Jährige volley in die rechte Ecke traf. Damit war der Mut der Jesus-Elf quasi gebrochen. Es rollte nun Welle um Welle Richtung Gäste-Kasten. In der 61. Minute legte Sané bei einem Konter links in den Strafraum zu Lewandowski ab und der Routinier bezwang Vlachodimos per Lupfer. Die Partie plätscherte anschließend eher so dahin. In der 74. Minute verkürzte der eingewechselte Darwin dann aber plötzlich, als die Süddeutschen bei einem Konter zu offen standen, Joao Mario einen feinen Steilpass spielte und der Joker durch Neuers Beine erfolgreich war. Ein langer Ball des deutschen Nationaltorwarts brachte in der 85. Minute aber dann das nächste Lewandowski-Tor, als der Stürmer das Leder locker ohne echte Gegenwehr herunternahm und Vlachodimos zum wiederholten Mal per Heber überwand. Mit dem Sieg steht Bayern München - sechs Punkte vor Barcelona und acht Zähler vor Benfica in Gruppe E - sicher in der KO-Runde.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de