Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fussball, Spanien

Am ersten Spieltag der UEFA Nations League hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen Spanien 1:1 unentschieden gespielt.

03.09.2020 - 22:43:52

Nations League: Deutschland fängt gegen Spanien spät den Ausgleich

Die DFB-Elf erspielte sich von Beginn an ein Übergewicht und kontrollierte Ball und Gegner, allerdings ohne dabei nennenswerte Chancen zu kreieren. Erst in Minute elf prüfte Thilo Kehrer Spaniens De Gea das erste mal mit einem Kopfball aus kurzer Distanz, der Keeper parierte aber glänzend.

In der 14. Minute war Rodrigo dann schon an Kevin Trapp vorbei, verpasste aber den rechtzeitigen Abschluss und im direkten Gegenzug scheiterte Draxler an De Gea. In der Folge leistete sich Deutschland vermehrt Aufbaufehler und ließ die Enrique-Elf damit besser ins Spiel kommen. In der 23. Spielminute parierte Trapp nach einer Ecke den Schuss von Busquets. Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften weitgehend. Erst in der 45. Minute wurde es noch einmal richtig gefährlich, als Rodrigo mit seinem Schuss aus spitzem Winkel an Trapp scheiterte. Es ging mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Kabine. In Halbzeit zwei dann die Führung für Deutschland: Länderspiel-Debütant Robin Gosens von Atalanta Bergamo legte Timo Werner in Minute 51 von links auf und dieser schloss flach ins linke Eck ab. In der 61. Minute verpasste Werner knapp seinen zweiten Treffer, als er nach starker Vorarbeit von Leroy Sané nur das linke Außennetz traf. In der 70. Spielminute schoss Thiago Alacantara aus der Distanz nur knapp neben den rechten Pfosten. Die Löw-Elf agierte danach sehr defensiv und kassierte in der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich durch Gaya nach einer Ecke aus kurzer Distanz.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de