Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fussball, Fußball

Am ersten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt zuhause gegen Fenerbahce Istanbul mit 1:1 unentschieden gespielt.

16.09.2021 - 23:02:20

Europa League: Trapp rettet Frankfurt Punkt gegen Fenerbahce

Die Adlerträger erwischten einen denkbar schlechten Start und gerieten in der zehnten Minute in Rückstand, als am Ende eines Durcheinanders im Eintracht-Strafraum Özil aus kurzer Distanz Trapp überwand. Die Hessen drängten auf den Ausgleich und belohnten sich in der 41. Minute, als Kostic einen Konter über links vorantrieb und an Ende Lammers bediente, der aus mittiger Position cool vollstreckte.

Zur Pause war also wieder alles offen. Nach dem Seitenwechsel wurde die SGE immer drückender, ein weiterer Treffer wollte aber einfach nicht dabei herauskommen. In der 75. Minute kam etwa Kostic links im Strafraum zum Abschluss, Bayindir hielt aber souverän. Und in der 90. Minute dann der Schock: Trapp brachte Pelaks im Strafraum zu Fall und es gab Elfmeter. Dabei scheiterte der Gefoulte am Keeper, Berisha traf im Nachschuss, wurde aber zurückgepfiffen, da er zu früh eingelaufen war. Somit rettete Trapp Frankfurt einen Punkt zum Auftakt der Gruppe D.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de