Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fussball, Fußball

Am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Borussia Dortmund auswärts gegen Besiktas Istanbul mit 2:1 gewonnen.

15.09.2021 - 20:45:58

Champions League: Dortmund besiegt Besiktas knapp

Die erste offensive Note setzte der Gastgeber in der sechsten Minute, als Batshuayi von der Strafraumkante wuchtig abzog, Kobel gegen den Ex-Dortmunder aber stark parieren konnte. Die Schwarz-Gelben brauchten eine Weile, in der 20. Minute gingen sie dann aber in Führung: Meunier leitete von rechts in die Mitte zu Bellingham weiter und der 18-Jährige bezwang Destanoglu aus spitzem Winkel.

Danach strahlten die Gäste wesentlich mehr Spielfreude aus und belohnten sich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, als Bellingham nach einem Einwurf einfach von links in den Strafraum marschieren durfte und Haaland seinen Pass in der Mitte trocken verwerten konnte. Zur Pause führte die Rose-Elf damit komfortabel, die Türken blieben eher blass. Nach dem Seitenwechsel riskierten die Hausherren deutlich mehr, dem BVB fehlte aber die Präzision und die letzte Konsequenz im Konter. In der 66. Minute hatte Bellingham bei einem Gegenstoß mehrfach die Chance auf einen Treffer, Destanoglu blieb aber Sieger. In der Nachspielzeit kamen stattdessen die Gastgeber nochmal heran, als Montero nach Freistoß von Pjanic unten links einköpfen durfte. Am Ende reichte das aber nicht, auch weil den Türken insgesamt die Durchschlagskraft fehlte. Damit sicherte sich Dortmund im ersten Gruppenspiel die ersten drei Punkte in Gruppe C und setzte sich zunächst an die Spitze.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de