Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

34. Bundesliga-Spieltag - Werder mit Füllkrug und Rashica gegen Köln

27.06.2020 - 15:03:21

34. Bundesliga-Spieltag - Werder mit Füllkrug und Rashica gegen Köln. Bremen - Im Kampf um den Klassenerhalt setzt Bremens Trainer Florian Kohfeldt gegen den 1. FC Köln auf volle Offensiv-Power. Erstmals seit seiner schweren Knieverletzung steht Niclas Füllkrug in der Startformation der Norddeutschen.

Zudem ist Milot Rashica rechtzeitig für die Partie am Samstag um 15.30 Uhr (Sky) fit geworden. Das Duo bildet zusammen mit dem Japaner Yuya Oasako das Angriffs-Trio der Bremer, die gegen Köln unbedingt gewinnen müssen. Zudem ist Werder auf Schützenhilfe von Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf angewiesen. Die Bremer haben vor dem letzten Spieltag zwei Punkte und vier Tore Rückstand auf die Fortuna auf Platz 16.

Bayer Leverkusen verzichtet im Kampf um den Einzug in die Champions League indes zunächst auf Kai Havertz. Der Nationalspieler ist gegen den FSV Mainz 05 nur Ersatz. Dafür gibt Kapitän Lars Bender sein Comeback nach exakt viermonatiger Verletzungspause direkt in der Startelf. Trainer Peter Bosz gegenüber dem 0:2 in der Vorwoche bei Hertha BSC sechs Änderungen vor.

Mainz-Trainer Achim Beierlorzer machte derweil sein Versprechen wahr und schickt trotz der sicheren Rettung die bestmögliche Elf aufs Feld. Außer dem gesperrten Jean-Paul Boetius rutschte gegenüber dem 3:1 gegen Werder Bremen nur Daniel Brosinski aus der Startelf. Neu im Team sind Aaron und Jonathan Burkardt. Abwehrspieler Stefan Bell, der seit 2007 mit zwei Jahren Unterbrechung in Mainz spielt und dessen Vertrag ausläuft, gehört erstmals seit 15 Monaten zum Aufgebot.

© dpa-infocom, dpa:200627-99-585536/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bayer Leverkusen - Havertz: Erst Europa League, dann Wechsel nach England?. Ein Interessent dürfte der FC Chelsea sein. Der Abschied naht: Bayers Nationalspieler Havertz wird den Club im Sommer wohl verlassen. (Sport, 16.07.2020 - 11:24) weiterlesen...

Interview - BVB-Neuzugang Meunier: «Eine Entscheidung meines Herzens». Thomas Meunier soll die Lücke schließen. Der WM-Dritte hält seinen neuen Club für stark genug, um dem Abo-Meister FC Bayern Paroli bieten zu können. Den Weggang des bisherigen Leihspielers und Außenverteidigers Achraf Hakimi konnte der BVB nicht verhindern. (Sport, 16.07.2020 - 09:16) weiterlesen...

Neuzugang Borussia Dortmunds - Meunier will mit dem BVB den Titel - Kritik am Ex-Club Dortmund - Der WM-Dritte Thomas Meunier nimmt vor dem Start in seine erste Saison bei Borussia Dortmund Titel ins Visier. (Sport, 16.07.2020 - 08:42) weiterlesen...

Bayer Leverkusen - «Kicker»: Havertz hat sich für Wechsel im Sommer entschieden Leverkusen - Fußball-Nationalspieler Kai Havertz hat sich einem Bericht des «Kicker» zufolge definitiv für einen Wechsel in diesem Sommer entschieden. (Sport, 16.07.2020 - 07:54) weiterlesen...

BVB-Neuzugang - «Fall von Realitätsverlust»: Meunier kritisiert Ex-Club PSG Dortmund - BVB-Neuzugang Thomas Meunier hat deutliche Kritik an seinem ehemaligen Club Paris Saint-Germain geübt. (Sport, 16.07.2020 - 03:36) weiterlesen...

Zuschauer-Wiederzulassung - DFL-Clubs erhalten Leitfaden für mögliche Fan-Rückkehr. Frankfurt/Main - Die Deutsche Fußball Liga hat an die Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga einen Leitfaden zur Wiederzulassung von Zuschauern in die Stadien verschickt. Zuschauer-Wiederzulassung - DFL-Clubs erhalten Leitfaden für mögliche Fan-Rückkehr (Sport, 15.07.2020 - 19:06) weiterlesen...