Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, 2. Bundesliga

2. Liga - Kiel schlägt Paderborn - St. Pauli und Düsseldorf siegen

25.09.2021 - 16:26:10

2. Liga - Kiel schlägt Paderborn - St. Pauli und Düsseldorf siegen. In den Samstagspartien des 8. Spieltages der 2. Fußball-Bundesliga geben die Gästeteams den Ton an. Paderborn verliert gegen Kiel, außerdem gewinnen Düsseldorf und St. Pauli im fremden Stadion.

  • Torjubel - Foto: Uli Deck/dpa

    Paulis Spieler bejubeln den Treffer zum 2:0 gegen den KSC nach Elfmeter durch Guido Burgstaller. Foto: Uli Deck/dpa

  • Rot - Foto: Friso Gentsch/dpa

    Schiedsrichter Franz Boskop (M) zeigt Paderborns Jamilu Collins (2.v.r/unten) die Gelb-Rote Karte. Foto: Friso Gentsch/dpa

  • Zweikampf - Foto: Armin Weigel/dpa

    Khaled Narey von D?sseldorf (l) und Patrick Schmidt vom FC Ingolstadt jagen dem Ball hinterher. Foto: Armin Weigel/dpa

  • Entscheidung - Foto: Armin Weigel/dpa

    Die Mannschaft von Regensburg jubelt nach dem Treffer zum 3:2 gegen Aue. Foto: Armin Weigel/dpa

  • Euphorie - Foto: Stefan Puchner/dpa

    Heidenheims Stefan Schimmer (l) und Patrick Mainka feiern ein Tor gegen Darmstadt 98. Foto: Stefan Puchner/dpa

Torjubel - Foto: Uli Deck/dpaRot - Foto: Friso Gentsch/dpaZweikampf - Foto: Armin Weigel/dpaEntscheidung - Foto: Armin Weigel/dpaEuphorie - Foto: Stefan Puchner/dpa

Düsseldorf - Holstein Kiel ist im ersten Spiel nach dem Rücktritt von Trainer Ole Werner das erhoffte Erfolgserlebnis gelungen.

Das Team von Interimscoach Dirk Bremser schaffte am Samstag beim SC Paderborn einen überraschenden 2:1 (0:1)-Sieg. Damit kletterte der Dritte der Vorsaison in der Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga vorerst bis auf Rang 14. Die Paderborner, die vor dem 8. Spieltag punktgleich mit Jahn Regensburg an der Spitze gelegen hatten, büßten ihre Tabellenführung ein und sind nun hinter dem FC St. Pauli und 1. FC Heidenheim nur noch Vierter.

Der FC St. Pauli gewann das Duell der Verfolger und feierte mit dem 3:1 (2:0) gegen den Karlsruher SC zugleich seinen ersten Auswärtssieg der Saison. Fortuna Düsseldorf siegte 2:1 (0:0) beim FC Ingolstadt, der nach dem dritten sieglosen Spiel als Vorletzter schwierigen Zeiten entgegenblickt.

In Paderborn brachten sich die Gastgeber nach rund einer halben Stunde selbst aus dem Spielfluss und durch die Gelb-Rote Karte gegen Jamilu Collins (28.) früh in Unterzahl. Zwar gingen sie kurz vor der Pause durch Sven Michel, der einen schweren Fehler von Fin Bartels eiskalt ausnutzte, mit 1:0 in Führung (42.). Der Kräfteverschleiß machte sich aber vor allem in der zweiten Halbzeit bemerkbar. Die Kieler drehten nach der Pause die Partie, kamen durch ein Eigentor von Jannis Heuer (51.) und den Treffer von Joshua Mees (78.) zum befreienden Sieg.

In Karlsruhe spielten die Gastgeber von Beginn an mutig mit, die Tore erzielten allerdings die abgeklärten Gäste aus St. Pauli. Die etwas überraschende Führung fiel nach 13 Minuten - dank der Mithilfe von KSC-Keeper Marius Gersbeck, der eine Flanke von Maximilian Dittgen unglücklich ins eigene Tor lenkte. In der Folge blieben die Gäste die spielbestimmende Mannschaft und erhöhten durch Guido Burgstaller unmittelbar vor der Pause durch einen strittigen Foulelfmeter auf 2:0 (45.). Daniel-Kofi Kyereh sorgte in der 58. Minute für die Entscheidung, Fabian Schleusener konnte lediglich verkürzen (79.).

Weniger turbulent und torreich endete die Partie der Düsseldorfer in Ingolstadt, die einen wichtigen 2:1 (0:0)-Erfolg feierten und damit im dritten Spiel in Serie ungeschlagen blieben. Andre Hoffmann köpfte in der 57. Minute nach einem Freistoß von Narey zur Führung, Matthias Zimmermann erhöhte mit seinem sehenswerten Tor in der 74. Minute auf 2:0 und ebnete den Sieg der Gäste, der durch das Anschlusstor von Ingolstadts Fatih Kaya (90+3) nicht mehr in Gefahr geriet.

Am Freitag hat sich SSV Jahn Regensburg durch einen Zittersieg gegen den FC Erzgebirge Aue die Tabellenführung vorerst zurückerobert. Die Oberpfälzer besiegten das Tabellenschlusslicht mit 3:2 (2:0). Zum Auftakt des Spieltages hat auch der 1. FC Heidenheim einen Sieg geholt: Die Mannschaft von Langzeit-Trainer Frank Schmidt gewann glücklich mit 2:1 (1:0) gegen den SV Darmstadt 98 und rückte auf Rang zwei vor.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-356114/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DFB-Pokal - «Kurz schütteln»: Ernüchterung bei Schalke nach Cup-Aus Frust statt Höhenflug bei Schalke 04: Dem Aufschwung in der Liga folgte das Aus im DFB-Pokal beim Drittligisten 1860 München - und Trainer Grammozis musste seine Rotation in der Startelf erklären. (Sport, 27.10.2021 - 16:52) weiterlesen...

DFB-Pokal - Ernüchterung bei Schalke nach Cup-Aus - «Kurz schütteln» Frust statt Höhenflug bei Schalke 04: Dem Aufschwung in der Liga folgte das Aus im DFB-Pokal beim Drittligisten 1860 München - und Trainer Grammozis musste seine Rotation in der Startelf erklären. (Sport, 27.10.2021 - 13:02) weiterlesen...

2. Liga - St. Pauli festigt Führung - Spitzenteams im Gleichschritt. In der 2. Fußball-Bundesliga behaupten die Spitzenteams ihre Positionen. St. Pauli, Regensburg, Schalke und Nürnberg holen am 11. Spieltag Siege. Neuen Mut schöpft der Hamburger SV. 2. Liga - St. Pauli festigt Führung - Spitzenteams im Gleichschritt (Sport, 24.10.2021 - 16:38) weiterlesen...

2. Liga - Nürnberg nach klarem Sieg weiter unbesiegt - Kiel nur Remis. Der 1. FC Nürnberg ist nicht zu bezwingen und hat sich zu einem Aufstiegskandidaten in der 2. Liga gemausert. Düsseldorf kam zum ersten Heimsieg, Kiel wartet auf den zweiten. 2. Liga - Nürnberg nach klarem Sieg weiter unbesiegt - Kiel nur Remis (Sport, 23.10.2021 - 15:56) weiterlesen...

2. Liga - Nürnberg bleibt unbesiegt - Erster Heimsieg für Düsseldorf. Düsseldorf - Der 1. FC Nürnberg hat seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und sich in der Spitzengruppe festgesetzt. 2. Liga - Nürnberg bleibt unbesiegt - Erster Heimsieg für Düsseldorf (Sport, 23.10.2021 - 15:42) weiterlesen...

2. Liga - Später Treffer sichert HSV-Sieg - Aue gewinnt Kellerduell. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und blieb auch im achten Spiel nacheinander unbesiegt. Paderborn - Der Hamburger SV hat seine kleine Erfolgsserie in der 2. (Sport, 22.10.2021 - 20:44) weiterlesen...