Eishockey, DEL

München- Meister EHC Red Bull München, die Kölner Haie und die Adler Mannheim sind mit Siegen in das Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga gestartet.

07.03.2017 - 22:50:06

Vierte Partie am Mittwoch - DEL-Playoffs: Auftaktsiege für Köln, Mannheim und München

Im spannendsten Spiel siegte Mannheim 4:3 (0:1, 2:0, 1:2, 1:0) nach Verlängerung gegen die Eisbären Berlin. Nationalspieler Matthias Plachta erzielte dabei alle Tore für die Adler und brachte sein Team dreieinhalb Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit überhaupt erst in die Overtime.

Auch die Kölner Haie siegten in der Verlängerung 2:1 (1:0, 0:1, 0:0, 1:0) gegen die Grizzlys Wolfsburg. Das Siegtor gelang Alexandre Bolduc zu Beginn der Overtime in Unterzahl. Meister München hatte dagegen beim souveränen 4:1 (0:1, 3:0, 1:0) gegen Neuling Fischtown Pinguins aus Bremerhaven überhaupt keine Probleme.

Erst am Mittwoch findet das erste Viertelfinale zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Augsburger Panthers statt. Zum Weiterkommen sind vier Siege in den «Best-of-seven»-Serien notwendig. Der zweite Spieltag findet am Freitag statt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!