Eishockey, WM

Für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes läuft es bei der WM in der Slowakei bislang blendend.

18.05.2019 - 05:58:06

Eishockey-WM - DEB-Team ohne Seider gegen Mitfavorit Kanada. Das Viertelfinale ist schon vor den Spielen gegen die Top-Nationen so gut wie perfekt. Mit weiteren Punkten kann die Ausgangslage verbessert werden.

Kosice - Vier Spiele, vier Siege - das WM-Viertelfinale für das deutsche Eishockey-Team ist bereits so gut wie perfekt. Jetzt geht es zum Abschluss der Vorrunde gegen die Top-Nationen Kanada, USA und Finnland. Den Anfang macht am Samstag das Duell mit den Kanadiern.

DER GEGNER: Kanada ist 26-maliger Weltmeister und Mitfavorit auf den Titel. Im Kader stehen ausschließlich NHL-Spieler. Überzeugt haben die Kanadier bislang aber noch nicht wirklich. «Wir haben noch nicht das stärkste Kanada gesehen. Da kommt noch viel mehr», sagte Bundestrainer Toni Söderholm.

DIE AUSGANGSLAGE: Das Viertelfinale ist nach den vier deutschen Siegen aus den ersten vier Spielen so gut wie fix und kann endgültig schon vor dem Spiel gegen Kanada perfekt sein - wenn das US-Team zuvor gegen Dänemark gewinnt. Mit weiteren Punkten kann Deutschland die Ausgangslage für die K.o.-Runde verbessern und Top-Favorit Russland aus dem Weg gehen.

DIE STATISTIK: Die sieht ziemlich schlecht aus. Von bislang 21 WM-Spielen verlor das deutsche Team 19. Der einzige Sieg liegt 23 Jahre zurück. 2001 gab es zudem noch ein 3:3.

DAS PERSONAL: Moritz Seider fällt nach dem üblen Bandencheck gegen ihn im Spiel gegen die Slowakei (3:2) sicher aus. Söderholm deutete zudem an, auch Philipp Grubauer noch schonen zu wollen. Der NHL-Keeper hatte sich beim 4:1 gegen Frankreich verletzt.

DAS SAGT KAPITÄN MORITZ MÜLLER: «Die haben ihre Hausaufgaben bislang auf jeden Fall erfüllt. Wir gehen das Spiel mit Respekt an. Sie werden uns alles abverlangen.»

DIE PERSPEKTIVE: Am Sonntag steht bereits das nächste Spiel gegen die USA (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN) an. Gegen Finnland spielt Deutschland dann zum Abschluss der Vorrunde am Dienstag (12.15 Uhr/Sport1 und DAZN).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Finnland zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister. Am Abend triumphierten die Finnen im Finale in Bratislava mit 3:1 gegen Kanada. Matchwinner war Marko Anttila von Jokerit Helsinki mit zwei Toren. Außerdem traf Harri Pesonen. Der 33-Jährige hatte Finnland bereits am Samstag mit seinem 1:0-Siegtreffer gegen den Top-Favoriten Russland ins Finale geschossen. Shea Theodore von den Las Vegas Golden Knights hatte Kanada im Finale zunächst in Führung geschossen. Bratislava - Finnland ist zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister. (Politik, 26.05.2019 - 22:48) weiterlesen...

Finalsieg gegen Kanada - Finnland ohne Stars zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister. Das Suomi-Kollektiv rang den 26-maligen Weltmeister Kanada 3:1 (0:1, 1:0, 2:0) im spannenden Final-Spektakel von Bratislava nieder. Bratislava - Finnlands No-Name-Team ist zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister. (Unterhaltung, 26.05.2019 - 22:42) weiterlesen...

Eishockey-Weltmeisterschaft - Finnland überrascht: WM-Halbfinal-Sieg gegen Russland. Der zweimalige Weltmeister bezwang in Bratislava den Top-Favoriten Russland mit 1:0 (0:0, 0:0, 1:0). Bratislava - Finnland steht überraschend im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei. (Sport, 26.05.2019 - 17:47) weiterlesen...

Finale gegen Finnland - WM-Endspiel: Kanada kann zu Russland aufschließen. Ihre Star-Spieler haben beiden Nationen in diesem Jahr in der Slowakei nicht dabei. Aufgrund toller Teamleistungen stehen beide Nationen am Sonntag aber im Endspiel. Finnland und Kanada galten bei den Experten nicht als Favoriten auf den Titel bei der Eishockey-WM. (Sport, 26.05.2019 - 04:32) weiterlesen...

Finnland und Kanada im Endspiel der Eishockey-WM. Am Abend bezwang Kanada im Halbfinale Tschechien deutlich mit 5:1. Zuvor hatte Finnland den Top-Favoriten Russland 1:0 besiegt. Das Finale findet um 20.15 Uhr in Bratislava statt. Bratislava - Finnland und Kanada bestreiten am Sonntag das Endspiel der Eishockey-WM in der Slowakei. (Politik, 25.05.2019 - 21:54) weiterlesen...

Halbfinalsiege - Kanada und Finnland im Endspiel der Eishockey-WM. Am Sonntag bestreitet Finnland das Finale der Eishockey-WM gegen Kanada. Die Kanadier können dabei nach Titeln wieder mit Russland gleichziehen. Rekord-Weltmeister Russland ist vom finnischen Kollektiv entzaubert worden. (Sport, 25.05.2019 - 21:52) weiterlesen...