Eishockey, DEB

Der Deutsche Eishockey-Bund will sich mit der Suche nach einem Nachfolger für Bundestrainer Sturm Zeit lassen.

05.11.2018 - 11:24:05

DEB sucht Bundestrainer - Reindl: Zeitpunkt von Sturms Abgang «völlig überraschend». Der Abgang des 40-Jährigen in die NHL kommt zum jetzigen Zeitpunkt für den DEB unerwartet.

München oder Uwe Krupp (Sparta Prag) stehen derzeit allerdings bei Clubs unter Vertrag. Im kommenden Mai findet die nächste Weltmeisterschaft in der Slowakei statt.

Einen Rückschlag durch Sturms Abgang für den Aufschwung im deutschen Eishockey erwartet Reindl nicht. «Ich sehe weiter positiv in die Zukunft», sagte der 63-Jährige, der Sturm 2015 überraschend zum Bundestrainer gemacht hatte. Seitdem erlebte das deutsche Eishockey einen Aufschwung mit dem Gewinn der olympischen Silbermedaille als größtem Erfolg in der DEB-Geschichte.

@ dpa.de