Basketball, NBA

Atlanta - Trotz des starken Basketball-Nationalspielers Dennis Schröder kommen die Atlanta Hawks in der NBA nicht in Schwung.

14.12.2016 - 07:46:06

121:130 gegen Orlando - Ein starker Schröder reicht nicht: Atlanta verliert. Das Team aus Georgia verlor gegen die Orlando Magic in einem Offensivfeuerwerk mit 121:130 (62:72).

Der Braunschweiger überzeugte mit 19 Punkten und 13 Assists, konnte aber die elfte Niederlage aus den vergangenen 14 Partien des Tabellenneunten der Eastern Conference nicht verhindern.

Die Gäste aus Florida waren am Ende immer einen Schritt schneller, treffsicherer und cleverer als die Hawks. «Wir können immer etwas finden, was wir verbessern müssen. Aber einige der Jungs hatten auch eine unfassbar gute Nacht», schwärmte Hawks-Spielmacher Kyle Korver über den Gegner. Serge Ibaka (29), Elfrid Payton (26) und Evan Fournier (23) überragten beim Sieger.

Ohne Rookie Paul Zipser unterlagen die Chicago Bulls den Minnesota Timberwolves mit 94:99 (56:52). Der sechsfache NBA-Champion brach nach einem guten ersten Viertel (38:22) in den Durchgängen zwei und drei förmlich ein (18:30/19:26) und verlor gegen das zuvor schlechteste Team der Liga. Lediglich Jimmy Butler (27) zeigte bei den Bulls Normalform. Zipser kam beim Sechsten der Eastern Conference nicht zum Einsatz.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

NBA - Nowitzki und Dallas verlieren erneut. Die Texaner mussten sich im ersten Spiel nach der Allstar-Game-Pause am Freitag den Los Angeles Lakers mit 102:124 (41:63) geschlagen geben. Los Angeles - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert. (Sport, 24.02.2018 - 07:42) weiterlesen...

NBA - Nowitzki und Dallas verlieren erneut - Theis mit Bestleistung. Die Texaner mussten sich im ersten Spiel nach der Allstar-Game-Pause am Freitag den Los Angeles Lakers mit 102:124 (41:63) geschlagen geben. Los Angeles - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA die dritte Niederlage in Folge kassiert. (Sport, 24.02.2018 - 07:28) weiterlesen...

Nowitzki-Club - Geldstrafe und Sexismus-Vorwurf: Unruhige Zeiten für Dallas. Besitzer Mark Cuban muss 600 000 Euro zahlen, zudem gibt es Anschuldigungen gegen einen ehemaligen Club-Chef. Die Playoffs sind in weiter Ferne - und jetzt sorgen Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks auch abseits des NBA-Parketts für negative Schlagzeilen. (Sport, 22.02.2018 - 10:22) weiterlesen...

Jazz-Rookie Mitchell gewinnt Slam-Dunk-Contest. Der 21-jährige Rookie, der für die Utah Jazz auf Punktejagd geht, setzte sich im Finale gegen Larry Nance Jr. von den Cleveland Cavaliers durch. Am Ende trennten die beiden Kontrahenten zwei Punkte. «Ich wollte es so sehr», sagte Mitchell nach seinem Sieg. «Es ist eine meiner Lieblingsveranstaltungen während des Allstar-Wochenendes. Nicht nur dabei zu sein, sondern es zu gewinnen ist verrückt». Los Angeles - Basketballer Donovan Mitchell hat den Slam-Dunk-Contest beim diesjährigen NBA-Allstar-Wochenende in Los Angeles gewonnen. (Politik, 18.02.2018 - 06:44) weiterlesen...