Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Anleihen, USA

WASHINGTON - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Freitag durch robuste Konjunkturdaten belastet worden.

01.02.2019 - 21:31:25

US-Anleihen: Kursverluste - Solide US-Konjunkturdaten belasten. Die Renditen legten in allen Laufzeitbereichen zu, nachdem zuerst der Beschäftigungsaufbau überrascht hatte und dann weitere gute Wirtschaftskennziffern folgten.

In der US-Wirtschaft waren im Januar deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen worden als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft waren laut Arbeitsministerium 304 000 Stellen neu entstanden. Außerdem hatte sich die Stimmung der Verbraucher zum Jahresauftakt nicht so stark wie erwartet eingetrübt, die Bauausgaben waren im November stärker gestiegen als erwartet und der ISM-Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie übertraf die Prognosen.

Allerdings gab es in dem Jobbericht auch gegenläufige Aspekte: Die Lohnentwicklung war hinter den Erwartungen zurückgeblieben und auch die Arbeitslosenquote war überraschend gestiegen. Wie es hieß, ergibt dies bei den Rückschlüssen für die Geldpolitik kein klares Bild. Es gebe Gründe für die zuletzt vorsichtiger gewordene Haltung der Fed, aber auch Zeichen für eine wirtschaftliche Stärke in den USA.

Zweijährige Anleihen verloren 4/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,51 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 11/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte nach. Sie rentierten ebenfalls mit 2,51 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 17/32 Punkte auf 103 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,69 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 23/32 Punkte auf 106 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,03 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Unitedhealth Group auf 'Outperform' - Ziel 308 Dollar NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für UnitedHealth Group nach Zahlen zum zweiten Quartal auf "Outperform" mit einem Kursziel von 308 US-Dollar belassen. (Boerse, 18.07.2019 - 17:20) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für Ebay auf 38 Dollar - 'Sector Perform'. Die Online-Handelsplattform habe durchwachsene Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Mark Mahaney in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dazu kämen ein leicht gesenktes Umsatz - und ein angehobenes Gewinnziel (EPS). NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Ebay nach Quartalszahlen von 34 auf 38 US-Dollar angehoben, aber die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. (Boerse, 18.07.2019 - 17:19) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank belässt SAP auf 'Kaufen' - Fairer Wert 134,90 Euro. Das zweite Quartal des Softwarekonzerns sei trotz verfehlter Markterwartungen "nicht so schlecht, wie es der starke Aktienkursrückgang suggeriert", schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dazu sei der gute Ausblick bestätigt worden, und mittelfristig seien Aktienrückkäufe möglich. FRANKFURT - Die DZ Bank hat SAP nach Zahlen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 134,90 Euro belassen. (Boerse, 18.07.2019 - 17:08) weiterlesen...

Aktien New York: Leichte Einbußen nach durchwachsenen Quartalszahlen. Im Anlegerfokus standen neben neuen Konjunkturdaten vor allem aktuelle Geschäftszahlen von großen US-Unternehmen. Letztere fielen gemischt aus und sorgten für größere Kursausschläge in beide Richtungen. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte haben am Donnerstag im frühen Handel moderate Verluste verzeichnet. (Boerse, 18.07.2019 - 16:53) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Airbus setzen Rekordlauf mit weiterer Bestmarke fort FRANKFURT - Airbus laut Insidern kurz vor der Bestellung mehrerer Dutzend Maschinen der Typen A220 und A320neo stehe. (Boerse, 18.07.2019 - 16:07) weiterlesen...

US-Anleihen geben nach. Im Gegenzug stiegen die Renditen. US-Daten sorgten zu Handelsstart für Bewegung am Anleihemarkt. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel etwas gefallen. (Sonstige, 18.07.2019 - 15:37) weiterlesen...