Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Montag mit leichten Kursgewinnen in die Handelswoche gestartet.

17.08.2020 - 15:13:30

US-Anleihen starten mit Kursgewinnen. Marktbeobachter verwiesen auf enttäuschende Stimmungsdaten aus der US-Industrie, die für etwas Auftrieb bei den Festverzinslichen gesorgt hätten.

Im August hat sich die Stimmung in Industrieunternehmen der Region um New York unerwartet stark eingetrübt. Der Empire-State-Index fiel auf 3,7 Punkte, nach 17,2 Zähler im Juli. Analysten hatten im Schnitt nur einen Rückgang auf 15,0 Punkte erwartet. Aus der Umfrage der regionale Notenbank von New York ging hervor, dass wieder mehr Industrieunternehmen von einem sinkenden Auftragseingang berichteten.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,15 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,28 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten um 8/32 Punkte auf 99 13/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,68 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 20/32 Punkte auf 98 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,42 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket verunsichert. Die wichtigsten Aktienindizes schlossen am Freitag nach einem zähen Handelsverlauf nur wenig verändert. Im Blick standen zudem eine Reihe gemischt ausgefallener Unternehmensberichte zum abgelaufenen Quartal. NEW YORK - Das anhaltende Hickhack um ein neues Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Corona-Krise hat die US-Anleger zur Vorsicht bewogen. (Boerse, 23.10.2020 - 22:35) weiterlesen...

US-Anleihen drehen moderat ins Plus. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte um 0,06 Prozent auf 138,35 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betrug 0,843 Prozent. NEW YORK - US-Staatsanleihen sind am Freitag nach einem schwachen Start leicht ins Plus gedreht. (Sonstige, 23.10.2020 - 21:26) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 23.10.2020 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 23.10.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 23.10.2020 - 20:42) weiterlesen...

Aktien New York: Kaum Bewegung am Ende einer eher schwachen Woche. Im Blick standen am Freitag eine Reihe gemischt ausgefallener Unternehmensberichte zum abgelaufenen Quartal. NEW YORK - Am Ende einer eher von Verlusten geprägten Handelswoche haben die Anleger an der Wall Street keine großen Sprünge mehr gewagt. (Boerse, 23.10.2020 - 19:53) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - In Budapest wegen Feiertag kein Handel. Marktbeobachter verwiesen auf eine überwiegend positive Anlegerstimmung an den europäischen Leitbörsen als Unterstützungsfaktor. An der Budapester Börse wurde feiertagsbedingt nicht gehandelt. PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa sind am Freitag mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. (Boerse, 23.10.2020 - 19:21) weiterlesen...

Europa Schluss: Gute Konjunkturdaten versöhnen die Anleger etwas. Die wichtigsten Aktienindizes schlossen am Freitag rund ein Prozent im Plus. PARIS/LONDON - Positiv aufgenommene Konjunkturdaten haben eine insgesamt schwache Börsenwoche versöhnlich ausklingen lassen. (Boerse, 23.10.2020 - 18:39) weiterlesen...