Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben sich am Donnerstag im Verlauf überwiegend moderat nach unten entwickelt.

10.01.2019 - 21:14:24

US-Anleihen geben nach. lediglich die langlaufenden Papiere verzeichneten deutliche Abgaben. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel.

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkt auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,56 Prozent. Fünfjährige Anleihen büßten 2/32 Punkte auf 100 10/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 2,56 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 6/32 auf 103 11/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gaben um 1 2/32 Punkte auf 106 7/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,06 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Anleihen drehen nach Zinssignalen der Fed ins Plus. Vor dem Zinsentscheid noch schwächer tendierend, gaben im späteren Handel die umgekehrt laufenden Renditen deutlich nach, als die Notenbank Fed die Tür für geldpolitische Lockerungen im Rahmen ihres Zinsentscheids weit öffnete. NEW YORK - Sich abzeichnende Zinssenkungen in den USA haben die Staatsanleihen der Vereinigten Staaten am Mittwoch angetrieben. (Sonstige, 19.06.2019 - 21:37) weiterlesen...

DOW-FLASH: Index setzt sich nach Zinsentscheid moderat im Plus ab. Eineinhalb Stunden vor Schluss stieg das Kursbarometer der Wall Street aber nur leicht um 0,18 Prozent auf 26 513,82 Punkte. Er steuert so auf den dritten Gewinntag in Folge zu und nähert sich wieder ein Stück weit seiner bisherige Rekordmarke, die mit 26 951 Zählern nur noch 1,65 Prozent entfernt liegt. NEW YORK - Der vorher wenig entschlossene Dow Jones Industrial hat sich am Mittwoch nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed moderat ins Plus vorgewagt. (Boerse, 19.06.2019 - 20:47) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.06.2019. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.06.2019 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 19.06.2019 - 20:38) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Allergan-Anleger schöpfen neuen Mut - Studiendaten treiben an. Nachdem die Papiere des Pharmakonzerns zu Wochenbeginn mit 114,27 US-Dollar so günstig zu haben waren wie seit 2013 nicht mehr, waren sie bereits am Dienstag gestiegen und bauten ihre Gewinne am Mittwoch weiter aus. Zuletzt kletterten sie um 5,3 Prozent auf 127,02 Dollar. NEW YORK - Auf dem Tief seit sechs Jahren gibt es neuerdings an der Wall Street wieder Hoffnung für Anleger von Allergan . (Boerse, 19.06.2019 - 20:06) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Märkte überwiegend leicht im Plus. Allgemein ging es - wie auch in Westeuropa - vor dem später erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank Fed aber eher zögerlich zu. In Moskau, Prag und Budapest standen am Ende positive Vorzeichen auf der Kurstafel. Warschau dagegen war mit schwächerer Tendenz der Ausreißer. MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben sich am Mittwoch mehrheitlich von ihrer soliden Seite gezeigt. (Boerse, 19.06.2019 - 18:49) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Anleger halten sich vor der Fed zurück. Sie warten nun gespannt auf den am Abend anstehenden Zinsentscheid der US-Notenbank Fed mit der zentralen Frage, ob diese den Markt tatsächlich auf fallende Zinsen in den USA einstimmen wird. PARIS/LONDON - Auf einem mittlerweile erreichten Sechswochenhoch haben sich die Anleger am Mittwoch an den europäischen Börsen erst einmal zurückgehalten. (Boerse, 19.06.2019 - 18:36) weiterlesen...