Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Terminbörsen, Anleihen

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Mittwoch zwischenzeitliche Verluste wettgemacht.

13.10.2021 - 21:29:28

US-Anleihen: Ins Plus gedreht - Inflationsdaten belasten nur kurz. Neue Inflationszahlen haben damit nur vorübergehend auf die Stimmung gedrückt. Vielmehr setzten die Anleihekurse zuletzt ihre Gegenbewegung nach der Talfahrt in den letzten Wochen fort. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte um 0,04 Prozent auf 131,19 Punkte zu. Zehnjährige Papiere rentierten mit 1,55 Prozent. Die Rendite liegt damit etwas unter dem in dieser Woche erreichten Fünfmonatshoch von 1,63 Prozent.

Inflationsdaten für September fielen nur etwas höher aus als erwartet. Die Teuerung stieg von 5,3 auf 5,4 Prozent, womit Analysten nicht gerechnet hatten. Eine erste Rückführung der extrem großzügigen Geldpolitik der US-Notenbank (Fed) wird damit ein Stück weit wahrscheinlicher.

Aus dem Protokoll der jüngsten Fed-Sitzung vom 21. bis 22. September geht hervor, dass die US-Notenbank in der Tat auf eine baldige Reduzierung der Anleihekäufe zur Stützung der Wirtschaft zusteuert. Die Einschränkung des Kaufprogramms könnte demnach Mitte November oder Mitte Dezember beginnen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Bis zum Abend stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,04 Prozent auf 168,67 Punkte. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,12 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Dienstag in einem überwiegend ruhigen Umfeld im Kurs leicht zugelegt. (Sonstige, 26.10.2021 - 17:56) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Optimismus der Unternehmen zieht Dax nach oben FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsentitel gewann am zweiten Handelstag der Woche 0,74 Prozent auf 35 106,30 Zähler. (Boerse, 26.10.2021 - 17:46) weiterlesen...

New York: Weitere Rekorde jetzt auch für den Nasdaq 100. Anders als zuletzt erfasste sie nun auch die Technologiewerte an der Nasdaq. Die stärker auf Standardwerte fokussierten Indizes schafften aber auch erneute Bestmarken: Der Dow Jones Industrial stieg im Frühhandel um 0,34 Prozent auf 35 863,76 Punkte und der marktbreite S&P 500 gewann 0,61 Prozent auf 4594,33 Zähler. NEW YORK - Angetrieben von der gut laufenden Berichtssaison ist die jüngste Rekordjagd an den US-Börsen am Dienstag weiter gegangen. (Boerse, 26.10.2021 - 17:00) weiterlesen...

Aktien New York: Weitere Rekorde für Dow und S&P - Nasdaq holt auf. Der Leitindex Dow Jones Industrial und auch der S&P 500 schafften erneut Bestmarken: Der Dow stieg im Frühhandel um 0,20 Prozent auf 35 812,50 Punkte und der marktbreite Indexkollege gewann 0,45 Prozent auf 4587,22 Zähler. NEW YORK - Angetrieben von der gut laufenden Berichtssaison ist die jüngste Rekordjagd an der Wall Street am Dienstag weiter gegangen. (Boerse, 26.10.2021 - 16:13) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt BNP-Paribas-Ziel auf 61,10 Euro - 'Hold'. Der Verkauf der BW würde die Kernkapitalquote der BNP um mindestens einen Prozentpunkt steigern und die Tür zu höheren Kapitalerträgen öffnen, schrieb Analyst Jacques-Henri Gaulard in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies geschähe allerdings auf Kosten einer wertvollen Diversifizierung außerhalb der Eurozone und eines starken Gewinnwachstums bis 2025. FRANKFURT - Die Investmentbank Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für BNP Paribas anlässlich der Diskussion um den Verkauf der Bank of the West (BW) von 60,40 auf 61,10 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. (Boerse, 26.10.2021 - 15:43) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Weitere Rekorde in Sicht - Positive Unternehmenszahlen. Der Broker IG taxierte den Dow Jones wurde zuletzt mit einem Aufschlag von 0,53 Prozent auf 15 597 Zähler erwartet. NEW YORK - Dank guter Quartalszahlen bedeutender Unternehmen dürften die US-Aktienmärkte ihren Rekordkurs der vergangenen Handelstage am Dienstag fortsetzen. (Boerse, 26.10.2021 - 14:51) weiterlesen...