Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag weiter zugelegt.

20.09.2019 - 21:48:24

US-Anleihen steigen weiter. Dagegen ging es an der anfangs freundlichen Wall Street bergab. Signale für eine Zuspitzung des US-chinesischen Handelskonfliktes dämpften die Risikobereitschaft der Anleger, was den als besonders sicher geltenden Rentenpapieren zugute kam. Zudem intervenierte die US-Notenbank Fed den vierten Tag in Folge am amerikanischen Geldmarkt, indem sie den Banken über spezielle Wertpapiergeschäfte liquide Mittel zur Verfügung stellte.

Zweijährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 99 20/32 Punkte und rentierten mit 1,70 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 7/32 Punkte auf 98 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,62 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere kletterten um 14/32 Punkte auf 99 Punkte. Sie rentierten mit 1,73 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um einen ganzen und 6/32 Punkte auf 101 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,17 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Kaum Bewegung - Ernüchterung nach jüngster Rally. Am Wochenende hatte US-Präsident Donald Trump zwar eine Teileinigung mit China verkündet, dann aber trübte eine Meldung das Bild, dass diese doch noch nicht unter Dach und Fach sei. NEW YORK - Eine neue Wasserstandsmeldung im Handelskonflikt hat die Anleger an der Wall Street am Montag wieder vorsichtiger gestimmt. (Boerse, 14.10.2019 - 22:39) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse senkt Ziel für Hugo Boss auf 46 Euro - 'Neutral'. Analyst Guillaume Gauvillé senkte in einer am Montag vorliegenden Studie seine Prognosen für den Gewinn je Aktie des Modekonzerns bis 2021 um um Schnitt 15 Prozent. Das vom Unternehmen angepeilte Ziel für das jährliche Umsatzwachstum werde zu einer immer größeren Herausforderung. ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Hugo Boss nach vorläufigen Quartalszahlen und einer Gewinnwarnung von 60 auf 46 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. (Boerse, 14.10.2019 - 22:27) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Leichte Verluste - Euphorie über Handelsdeal schwindet. Am Wochenende hatte US-Präsident Donald Trump zwar eine Teileinigung mit China verkündet, dann aber trübte die Nachricht das Bild, dass der Kompromiss doch noch nicht unter Dach und Fach sei. Die zuletzt spürbare Euphorie im Handelsstreit erfuhr damit nun wieder einen Dämpfer und die wichtigsten Aktienindizes schlossen leicht im Minus. NEW YORK - Eine neue Wasserstandsmeldung im Handelskonflikt hat die Anleger an der Wall Street am Montag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. (Boerse, 14.10.2019 - 22:20) weiterlesen...

Aktien New York: Wenig Bewegung nach jüngster Rally. Am Wochenende hatte US-Präsident Donald Trump zwar eine Teileinigung mit China verkündet, dann aber trübte eine Meldung das Bild, dass der Kompromiss doch noch nicht unter Dach und Fach sei. NEW YORK - Eine neue Wasserstandsmeldung im Handelskonflikt hat die Anleger an der Wall Street am Montag wieder etwas vorsichtiger gestimmt. (Boerse, 14.10.2019 - 20:11) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Budapest und Prag - Verluste in Moskau MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU - An den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkten haben sich am Montag die Börsen in Budapest und Prag gegen die international wieder eingetrübte Stimmung gestemmt. (Boerse, 14.10.2019 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Ernüchterung - China dämpft Handelsstreit-Euphorie. Noch am Freitag hatten positive Signale im US-chinesischen Handelsstreit und beim Thema Brexit für deutliche Kursgewinne gesorgt, doch kamen zum Wochenstart nach ernüchternden Meldungen aus China wieder neue Zweifel an schnellen Fortschritten auf. Die Anleger nahmen am Montag Gewinne mit. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben nach dem starken Wochenausklang wieder einen Gang zurückgeschaltet. (Boerse, 14.10.2019 - 18:22) weiterlesen...