Anleihen, USA

NEW YORK - US-Staatsanleihen haben am Freitag im Verlauf ihre Gewinne aus dem frühen Handel verteidigt.

11.01.2019 - 21:09:24

US-Anleihen mit Gewinnen. In allen Laufzeiten fielen die Renditen. Im Handelsstreit zwischen den USA und China konnten nach dreitägigen Gesprächen keine Ergebnisse präsentiert werden. Nach vorherigen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump, wonach die Gespräche "sehr gut" verliefen, hatten die Märkte mehr erwartet. Die Verunsicherung am Aktienmarkt ist somit nicht gebannt, was die Festverzinslichen wieder steigen lies. Ende Januar soll nun weiter verhandelt werden.

Konjunkturdaten hatten kaum Einfluss auf die Anleihenkurse. Die US-Verbraucherpreise haben sich im Dezember wie erwartet entwickelt. Die Inflationsrate war erstmals seit über einem Jahr unter zwei Prozent gesunken.

Zweijährige Anleihen stiegen um 2/32 auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,54 Prozent. Fünfjährige Anleihen zogen um 6/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte an. Sie rentierten mit 2,52 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 12/32 auf 103 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,70 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren stiegen um 17/32 Punkte auf 106 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,04 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Pendeln um die 12000 Punkte FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 27.05.2019 - 07:31) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax ohne London und New York weiter um 12000 Punkte. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn rund ein Viertelprozent höher auf 12 038 Punkte. FRANKFURT - Auch zu Beginn der neuen Handelswoche dürfte der Dax um die Marke von 12 000 Punkten pendeln. (Boerse, 27.05.2019 - 07:17) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Stabile Kurse nach turbulenter Woche. Der Dow Jones Industrial erholte sich um 0,37 Prozent auf 25 585,69 Punkte . Zwischenzeitlich hatte er die Gewinne fast gänzlich wieder abgegeben. Beobachter sprachen von einem verhaltenen Aktiengeschäft vor dem Feiertag "Memorial Day" am Montag, dann sind die US-Börsen geschlossen. Auf Wochensicht verlor der Dow 0,7 Prozent. NEW YORK - Nach einer turbulenten Woche haben versöhnlichere Worte des US-Präsidenten am Freitag für ein wenig mehr Zuversicht unter Anlegern gesorgt. (Boerse, 24.05.2019 - 22:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.05.2019 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.05.2019 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 24.05.2019 - 21:00) weiterlesen...

US-Anleihen legen nach hohen Gewinnen eine Pause ein. Nach hohen Kursgewinnen in den vergangenen beiden Tagen nahm der Bondmarkt am Freitag eine Auszeit. Auch der verkürzte Handelstag vor dem Feiertag "Memorial Day" am Montag dürfte für ein ruhiges Geschäft gesorgt haben. NEW YORK - US-Staatsanleihen haben vor dem Wochenende auf der Stelle getreten. (Sonstige, 24.05.2019 - 20:29) weiterlesen...

Aktien New York: Kurse erholen sich etwas - Trump gibt sich versöhnlich. Der Dow Jones Industrial erholte sich im frühen Handel um 0,56 Prozent auf 25 632,60 Punkte. Auf Wochensicht zeichnet sich somit für den Leitindex ein leichtes Minus von einem halben Prozent ab. NEW YORK - Nach einer bislang turbulenten Woche haben versöhnlichere Worte des US-Präsidenten am Freitag für etwas mehr Zuversicht unter Anlegern gesorgt. (Boerse, 24.05.2019 - 20:04) weiterlesen...