Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Anleihen haben am Dienstag überwiegend nachgegeben.

30.06.2020 - 21:43:23

US-Anleihen: Überwiegend Verluste - Gute Konjunkturdaten stützen den Aktienmarkt. Börsianer verwiesen auf die gute Stimmung an der Wall Street, so dass die als sicher geltenden Staatspapiere kaum gefragt waren.

Am US-Aktienmarkt sorgten gute Konjunkturdaten aus China und den USA für Kauflaune. So hatte sich die Stimmung der US-Verbraucher im Juni weiter von ihrem Einbruch in der Corona-Krise erholt. Die weiter steigenden Infektionszahlen in der Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten rücken damit in den Hintergrund.

Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,150 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 0,285 Prozent. Richtungsweise zehnjährige Anleihen fielen um 9/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,654 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sackten um 29/32 Punkte auf 96 1/32 Punkte ab. Sie rentierten mit 1,412 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Warburg Research hebt BASF auf 'Hold' - Ziel 52 Euro. Die Eckdaten zum zweiten Quartal seien auf bereinigter Basis besser als erwartet ausgefallen, vor Sondereffekten sei der operative Gewinnrückgang (Ebit) zum Vorjahr aber niederschmetternd geblieben, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer am Montag vorliegenden Studie. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat BASF von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel auf 52 Euro belassen. (Boerse, 13.07.2020 - 10:45) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt Kurs auf Hoch seit Corona-Crash. Der Leitindex Dax stieg um 1,25 Prozent auf 12 791,07 Punkte. Auch wenn er ein Hoch seit einer Woche knapp verpasste, blieb er auf Tuchfühlung zu seiner bisherigen Bestmarke nach dem Corona-Ausbruch, die er Anfang Juni bei 12 913 Punkten setzte. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist es am Montag im frühen Handel auch Dank positiver Vorgaben aus den USA weiter nach oben gegangen. (Boerse, 13.07.2020 - 10:05) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax nimmt Kurs auf Hoch seit dem Corona-Crash. Der Leitindex Dax stieg im frühen Handel um 1,16 Prozent auf 12 780,54 Punkte. Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt ist es am Montagmorgen weiter nach oben gegangen. (Wirtschaft, 13.07.2020 - 09:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt Kurs auf Hoch seit dem Corona-Crash. Der Leitindex Dax stieg im frühen Handel um 1,16 Prozent auf 12 780,54 Punkte. Auch wenn er ein Hoch seit einer Woche knapp verpasste, blieb er auf Tuchfühlung zu seiner bisherigen Bestmarke nach dem Corona-Ausbruch, die er Anfang Juni bei 12 913 Punkten setzte. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt geht es am Montag getrieben von positiven Vorgaben und der Hoffnung auf ein besser als von Experten bisher befürchtetes Corona-Quartal weiter nach oben. (Boerse, 13.07.2020 - 09:28) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für BASF auf 45 Euro - 'Neutral'. Der Umsatz sei im Jahresvergleich weniger stark zurückgegangen als befürchtet, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Montag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BASF nach vorläufigen Zahlen zum zweiten Quartal von 39 auf 45 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. (Boerse, 13.07.2020 - 09:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies hebt Ziel für ABB auf 16,50 Franken - 'Underperform'. Analyst Simon Toennessen hält die Markterwartungen an das Umsatzwachstum des Automatisierungsspezialisten für 2021 für zu ambitioniert. Angesichts der hohen Bewertung sei das Chance/Risiko-Verhältnis vergleichsweise schlecht, schrieb er in einer am Montag vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für ABB von 14,50 auf 16,50 Franken angehoben, die Einstufung aber auf "Underperform" belassen. (Boerse, 13.07.2020 - 09:00) weiterlesen...