Dieser Artikel kommt von spiegel.de

Online-Propaganda, Google 19.06.2017 - 14:13:37

Nach Facebook geht auch Google in die Offensive: Der Konzern beschreibt in einem Zeitungsbeitrag, wie er künftig stärker gegen terroristische Inhalte auf seinen Plattformen vorgehen will.

Online-Propaganda: Auch Google kämpft mit künstlicher Intelligenz gegen Terror-Inhalte

weiterlesen... @ spiegel.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!