Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Montag nach robusten Konjunkturdaten gefallen.

03.08.2020 - 17:35:25

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Robuste Konjunkturdaten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum Nachmittag um 0,15 Prozent auf 177,23 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,53 Prozent.

Die Stimmung in den Industrieunternehmen der Eurozone hat sich im Juli stärker erholt, als in einer ersten Schätzung ermittelt worden war. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie signalisiert jetzt wieder wirtschaftliches Wachstum. Überraschend starke Anstiege gab es in Italien und Spanien, die besonders stark von der Corona-Krise betroffen waren.

Auf Erholungskurs befindet sich auch die US-Industrie. Der Einkaufsmanagerindex ISM stieg im Juli von 52,6 Punkten im Vormonat auf 54,2 Zähler. Volkswirte hatten lediglich mit einer Aufhellung auf im Mittel 53,6 Punkte gerechnet. Belastet durch die Corona-Krise war der Indikator im April noch bis auf 41,5 Punkte gefallen. Vor allem die Auftragslage der US-Unternehmen verbesserte sich deutlich. Der Indikator gilt als wichtigstes Barometer für die US-Wirtschaft. Zudem sorgt die bislang in den USA besser als erwartet verlaufene Berichtsaison für Zuversicht und belastet die als sicher geltenden Staatsanleihen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leicht gefallen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank um 0,03 Prozent auf 174,06 Punkten zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gefallen. (Sonstige, 18.09.2020 - 17:24) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,09 Prozent auf 174,28 Punkten zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag etwas gestiegen. (Sonstige, 18.09.2020 - 12:33) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Start. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen stabil auf 174,14 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,48 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief die Markteröffnung ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag nahezu unbewegt in den Handel gegangen. (Sonstige, 18.09.2020 - 09:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,10 Prozent auf 174,15 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas zugelegt. (Sonstige, 17.09.2020 - 17:54) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 173,82 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,47 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone stiegen die Renditen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 17.09.2020 - 12:07) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten stabil in den Tag. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen nach geringfügigen Gewinnen auf 174,02 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. An anderen Anleihemärkten in Europa verlief die Markteröffnung ebenfalls ruhig. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Donnerstag zunächst wenig von der Stelle bewegt. (Sonstige, 17.09.2020 - 08:50) weiterlesen...