Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gesunken und haben damit an die Verluste vom Vortag angeknüpft.

12.08.2020 - 09:00:27

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Am Morgen fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,15 Prozent auf 176,65 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf minus 0,46 Prozent. In allen Ländern der Eurozone legten die Renditen zu.

Zu Beginn der Woche hatte die Rendite von Bundesanleihen in der zehnjährigen Laufzeit noch deutlich tiefer bei minus 0,54 Prozent gelegen. Zuletzt hatte die Nachfrage nach Bundesanleihen spürbar nachgelassen und Anleiheexperte Michael Leister von der Commerzbank erkläre die Entwicklung unter anderem mit einem "globalen Risikoappetit". Während die Zahl der Neuinfektionen in der Corona-Krise in wichtigen Industriestaaten zwar zuletzt gestiegen ist, zeigten sich auch vermehrt Signale, die auf eine Konjunkturerholung hindeuten.

@ dpa.de