Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag trotz unerwartet schwacher Konjunkturdaten gesunken.

09.04.2021 - 12:24:57

Deutsche Anleihen geben im frühen Handel deutlich nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel im frühen Handel um 0,22 Prozent auf 171,66 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,32 Prozent.

Ein überraschender Rückgang der Industrieproduktion in Deutschland hat den Festverzinslichen keinen Auftrieb verleihen. In Deutschland war die Gesamtproduktion im Februar überraschend und merklich gefallen. Damit hat sich die Schwäche in der deutschen Industrie vom Jahresauftakt fortgesetzt. Volkswirte verwiesen auf Probleme bei der Versorgung mit Vorprodukten, etwa mit Computerchips. Noch stärker gab sie in Frankreich nach. In Spanien stagnierte die Industrieproduktion, während Volkswirte mit einem Anstieg gerechnet hatten.

An den Finanzmärkten wirkten jüngste Aussagen der US-Notenbank Fed nach, die sich bei einem kurzfristigen Anstieg der Inflation nicht von ihrem extrem lockeren geldpolitischen Kurs abbringen lässt. Dies sorgte an den Aktienmärkten für neue Rekordstände und setzte die Kurse von Staatsanleihen im Verlauf der Woche mehrfach unter Druck.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/Deutsche Anleihen: Kursverluste - EZB-Aussagen belasten. (Im letzten Satz des zweiten Absatzes wurde die Schreibweise des lettischen Ratsmitglieds geändert.) WDH/Deutsche Anleihen: Kursverluste - EZB-Aussagen belasten (Sonstige, 07.05.2021 - 18:02) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - EZB-Aussagen belasten. Händler verwiesen auf Bemerkungen aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB). Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Nachmittag um 0,06 Prozent auf 170,38 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,22 Prozent. Die Renditen italienischer und spanischer Anleihen legten merklich zu. FRANKFURT - Die Kurse deutsche Bundesanleihen haben am Freitag etwas nachgegeben. (Sonstige, 07.05.2021 - 18:01) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach - Südeuropa unter Druck. Händler nannten Bemerkungen aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB) als Grund. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,12 Prozent auf 170,29 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,21 Prozent. Südeuropäische Anleihen aus Italien und Spanien gaben spürbar nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag unter Druck gestanden. (Sonstige, 07.05.2021 - 12:47) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 170,43 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,22 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 07.05.2021 - 08:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer. Besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA belasteten den Markt etwas. Der für den Anleihemarkt richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,06 Prozent auf 170,48 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,23 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag etwas nachgegeben. (Sonstige, 06.05.2021 - 17:19) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag zuletzt kaum verändert bei 170,61 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,23 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Donnerstag bis zum Mittag nur wenig im Kurs bewegt. (Sonstige, 06.05.2021 - 12:26) weiterlesen...