Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gefallen.

10.10.2019 - 12:28:25

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Bis zum Mittag sank der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,25 Prozent auf 173,55 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,52 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen ebenfalls nach.

Das Aufwärtspotenzial des Bund-Futures scheine "zunehmend ausgereizt" zu sein, kommentierte Anleiheexperte Michael Leister von der Commerzbank. Marktbeobachter sprachen von einer zuletzt allgemein freundlichen Stimmung an den internationalen Finanzmärkten, die festverzinsliche Papiere tendenziell belaste.

Im weiteren Handelsverlauf rücken anstehende Handelsgespräche zwischen den USA und China stärker in den Fokus am deutschen Rentenmarkt. Trotz jüngster Spannungen streben die beiden größten Volkswirtschaften der Welt offenbar weiterhin ein Abkommen an, mit dem der Handelskonflikt entschärft werden kann.

Gegen den Trend in der Eurozone gaben die Renditen griechischer Staatsanleihen etwas nach. Griechenland hatte am Mittwoch erstmals Geldmarktpapiere mit einer negativen Rendite begeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,17 Prozent auf 174,68 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,42 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag zugelegt. (Sonstige, 18.02.2020 - 12:15) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Gewinnen. Am Markt wurde die trübe Börsenstimmung als Grund für die stärkere Nachfrage nach als sicher empfundenen Wertpapieren genannt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg im frühen Handel um 0,21 Prozent auf 174,74 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,43 Prozent. An anderen europäischen Anleihemärkten fiel der Handelsbeginn ähnlich aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 18.02.2020 - 09:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,06 Prozent auf 174,42 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,41 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag etwas zugelegt. (Sonstige, 17.02.2020 - 12:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten - Gewinne in Japan. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel im frühen Handel um 0,04 Prozent auf 174,25 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug minus 0,38 Prozent. In Europa fiel der Handelsauftakt generell ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet. (Sonstige, 17.02.2020 - 09:10) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,12 Prozent auf 174,48 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen sank im Gegenzug auf minus 0,40 Prozent. An anderen europäischen Anleihemärkten war die Entwicklung meist ähnlich. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag im Kurs leicht gestiegen. (Sonstige, 14.02.2020 - 17:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Starke Marktimpulse gab es nicht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 174,39 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen sank leicht auf minus 0,40 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag im Kurs leicht gestiegen. (Sonstige, 14.02.2020 - 12:51) weiterlesen...