Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag in einem ruhigen Handel etwas nachgegeben.

12.11.2020 - 12:50:28

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 174,42 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent.

Insgesamt hielten sich die Kursausschläge in engen Grenzen. Nach der jüngsten Berg- und Talfahrt am Anleihemarkt scheint sich die Lage zu beruhigen. Die jüngste Erleichterung über Fortschritte bei der Entwicklung eines Corona-Impstoffs wich einer verstärkten Sorge vor aktuell hohen Infektionszahlen in den USA und Europa, erklärte die Dekabank. Am Mittwoch hatten sich die Bundesanleihen noch von den starken Verlusten seit Beginn der Woche erholt. Die Aussicht auf einen wirksamen Corona-Impfstoff hatte die Festverzinslichen vor allem zum Wochenauftakt massiv belastet.

Die im September in der Eurozone überraschend gefallene Industrieproduktion stützte die Anleihen nicht. Im weiteren Tagesverlauf bleibt eine von der Europäischen Zentralbank (EZB) organisierte Notenbankkonferenz Thema am deutschen Rentenmarkt. Am Nachmittag werden am zweiten Tag der Konferenz Auftritte hochkarätiger Notenbanker erwartet, darunter ein erneuter Auftritt von EZB-Präsidentin Christine Lagarde von US-Notenbankchef Jerome Powell.

In den USA werden am Nachmittag außerdem Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe und zur Entwicklung der Verbraucherpreisen veröffentlicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen geben deutlich nach. Bis zum späten Nachmittag bauten sie die Kursverluste deutlich aus. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel azuletzt um 0,33 Prozent auf 176,86 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,50 Prozent. Auch in den übrigen Euro-Ländern zeigte sich ein deutlicher Anstieg der Renditen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag gesunken. (Sonstige, 22.01.2021 - 18:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen mit Kursgewinnen. Eine allgemein trübe Stimmung an den Finanzmärkten sorgte für eine stärkere Nachfrage nach festverzinslichen Papieren. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future baute frühe Gewinne weiter aus und stieg am frühen Abend um 0,21 Prozent auf 177,19 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Freitag zugelegt. (Sonstige, 22.01.2021 - 18:20) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Trübe Stimmung an Finanzmärkten stützt. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 177,09 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag gestiegen. (Sonstige, 22.01.2021 - 13:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Händler sprachen von einer Gegenbewegung zu den deutlichen Verlusten am Vortag. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,05 Prozent auf 176,88 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag zu Handelsbeginn im Kurs leicht gestiegen. (Sonstige, 22.01.2021 - 08:57) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste vor EZB-Entscheid. Händler erklärten die Entwicklung vor allem mit der guten Finanzmarktstimmung, die als sicher empfundene Anlagen belastet habe. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,08 Prozent auf 177,29 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag bis zum Mittag leichte Verluste verzeichnet. (Sonstige, 21.01.2021 - 13:06) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung zum Start. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zum Start leicht um 0,03 Prozent auf 177,49 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag kaum bewegt in den Handel gegangen. (Sonstige, 21.01.2021 - 09:14) weiterlesen...