Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag gestützt durch die trübe Stimmung an den Aktienmärkten zugelegt.

27.07.2021 - 17:53:30

Deutsche Anleihen: Merkliche Kursgewinne. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Abend um 0,24 Prozent auf 176,28 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,45 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gingen die Renditen zurück.

Die trübe Stimmung an den Finanzmärkten sorgte für eine stärkere Nachfrage nach Anleihen. Am Aktienmarkt in China kam es erneut zu starken Kursverlusten. Hier befürchten Investoren eine zunehmende staatliche Regulierung. Nach der Technologiebranche hatte sich die Führung am Wochenende private Bildungseinrichtungen vorgenommen und damit Anlegern das Risiko einer Kapitalanlage im Land vor Augen geführt.

Am Nachmittag wurde die Anleihen durch eher schwache Daten aus der US-Industrie gestützt. So blieben die Aufträge für langlebige Güter im Juni hinter den Erwartungen zurück. Am deutschen Rentenmarkt richten sich die Blicke bereits auf wichtige geldpolitische Beschlüsse der US-Notenbank Fed an diesem Mittwoch. Trotz des jüngsten Inflationsschubes in den USA gehen Experten davon aus, dass die amerikanischen Währungshüter noch keine geldpolitische Trendwende vollziehen werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Rendite steigt auf Zweimonatshoch. Bis zum späten Nachmittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,05 Prozent auf 171,41 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,31 Prozent. Sie hatte zeitweise mit minus 0,29 Prozent den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten erreicht. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag etwas gefallen. (Sonstige, 17.09.2021 - 17:51) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben geringfügig nach. Bis zum Mittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,02 Prozent auf 171,09 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,29 Prozent. Am Donnerstag war sie mit minus 0,28 Prozent auf den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten gestiegen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag geringfügig nachgegeben. (Sonstige, 17.09.2021 - 12:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen. Am Morgen stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,08 Prozent auf 171,27 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,29 Prozent. Am Donnerstag war sie mit minus 0,28 Prozent auf den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten gestiegen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit leichten Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 17.09.2021 - 08:51) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Rendite steigt auf Zweimonatshoch. Im Gegenzug stiegen die Renditen an. Am Mittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,07 Prozent auf 171,38 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg mit minus 0,29 Prozent auf den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag im Kurs weiter nachgegeben. (Sonstige, 16.09.2021 - 12:39) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten mit leichten Verlusten. Am Morgen fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,06 Prozent auf 171,40 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,30 Prozent. Auch in anderen Euroländern erhöhten sich die Renditen am Morgen leicht. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. (Sonstige, 16.09.2021 - 08:36) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste. Bis zum Nachmittag fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,34 Prozent auf 171,40 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch deutlich gesunken. (Sonstige, 15.09.2021 - 18:40) weiterlesen...