Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen.

14.10.2019 - 17:30:25

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Nachmittag um 0,09 Prozent auf 172,60 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,46 Prozent. In den meisten Anleihemärkten der Eurozone legten die Renditen zu.

Händler nannten als Grund für die stärkere Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren die schlechtere Börsenstimmung. An den Aktienmärkten belasteten insbesondere ernüchternde Nachrichten zum Handelsstreit zwischen den USA und China. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg von mit der Sache vertrauten Personen erfahren haben will, besteht China auf weiteren Gesprächen mit den USA, bevor ein vorläufiges Handelsabkommen unterzeichnet werden könne.

Demgegenüber hatte US-Präsident Donald Trump am Freitag verkündet, die beiden größten Volkswirtschaften der Welt hätten sich auf eine teilweise Vereinbarung einigen können. Die chinesische Seite gab sich wesentlich vorsichtiger und sprach nur von Fortschritten auf dem Weg hin zu einer Einigung.

Angesichts eines Feiertages kamen aus den USA kaum Impulse.

Besonders deutlich fielen die Renditen in Großbritannien. Weiterhin ringen die Europäische Union und Großbritannien um einen Durchbruch im Brexit-Streit. "Ein Deal ist möglich, er ist diesen Monat möglich oder sogar diese Woche", sagte der irische Außenminister Coveney am Montag in Luxemburg. "Aber wir haben es noch nicht geschafft." Premierminister Boris Johnson will laut seiner von der Königin vorgetragenen Regierungserklärung die EU weiterhin am 31. Oktober verlassen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen etwas weniger gefragt. Trotz anhaltender Sorgen wegen der Ausbreitung des Coronavirus war die Nachfrage nach Sicherheit nicht mehr so stark wie an den Tagen zuvor. Am Markt war die Rede von einer leichten Gegenbewegung, wie sie nach starken Kursgewinnen häufig vorkommt. Hinzu kam die etwas festere Verfassung der Aktienmärkte in den USA. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen und andere als sicher empfundene Wertpapiere haben am Mittwoch etwas schwächer tendiert. (Sonstige, 26.02.2020 - 18:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Etwas schwächer nach starken Gewinnen. Trotz anhaltender Sorgen wegen der Coronavirus-Pandemie war die Nachfrage nach Sicherheit nicht mehr so stark wie an den Vortagen. Am Markt war die Rede von einer leichten Gegenbewegung, wie sie nach starken Kursgewinne oft vorkommt, etwa wegen Gewinnmitnahmen. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen und andere als sicher empfundene Wertpapiere haben am Mittwoch etwas schwächer tendiert. (Sonstige, 26.02.2020 - 12:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert - Coronavirus bestimmt das Geschehen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future hielt sich nach den Kursgewinnen der vergangenen Handelstage am Morgen recht stabil bei 176,01 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,52 Prozent. FRANKFURT - Die jüngste Zuspitzung der Coroinavirus-Krise hat am Mittwoch die Kurse deutscher Staatsanleihen weiter gestützt. (Sonstige, 26.02.2020 - 08:38) weiterlesen...

Deutsche Anleihen bleiben in unsicherem Umfeld gefragt. Die anhaltende Unsicherheit über die fortschreitende internationale Verbreitung des chinesischen Coronavirus stärkt als sicher empfundene Wertpapiere. Die Konjunkturskepsis bleibt aufgrund der befürchteten wirtschaftlichen Folgen groß. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag angesichts erneut deutlicher Kursverluste an den Aktienmärkten weiter gefragt gewesen. (Sonstige, 25.02.2020 - 17:50) weiterlesen...

Deutsche Anleihen weiter gefragt. Am Markt wurde die hohe Nachfrage nach als sicher empfundenen Wertpapieren mit anhaltenden Unsicherheit und Konjunkturskepsis wegen der Ausbreitung des Coronavirus begründet. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag weiter gefragt gewesen. (Sonstige, 25.02.2020 - 13:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten schwächer. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,18 Prozent auf 175,29 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,47 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag nach deutlichen Vortagesgewinnen etwas zurückgefallen. (Sonstige, 25.02.2020 - 08:30) weiterlesen...