Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch vor mit Spannung erwarteten Inflationsdaten aus den USA gestiegen.

12.05.2021 - 12:46:25

Deutsche Anleihen: Kursgewinne vor US-Inflationsdaten. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,14 Prozent auf 169,69 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank auf minus 0,17 Prozent. Sie liegt damit aber weiter in der Nähe ihres höchsten Standes seit März 2020.

In der Eurozone ist die Industrieproduktion kaum gestiegen. Die EU-Kommission hat unterdessen ihre Prognosen für das Wirtschaftswachstum für 2021 und 2022 deutlich angehoben. Die Reaktionen am Anleihemarkt hielten sich aber in Grenzen.

Am Nachmittag werden in den Vereinigten Staaten Inflationsdaten für den Monat April erwartet. Es zeichnet sich ein Teuerungsschub ab. Hauptgrund sind statistische Effekte aufgrund des Preiseinbruchs während der ersten Corona-Welle vor etwa einem Jahr.

Allerdings hat das Thema Inflation an den Finanzmärkten zuletzt wieder an Bedeutung gewonnen. Die Inflationserwartungen und die Kapitalmarktzinsen sind spürbar gestiegen. Gründe sind die Erwartung konjunktureller Besserung und stark steigende Preise für Rohstoffe und Vorprodukte. Noch geben sich die großen Notenbanken gelassen: Sie erachten den Preisanstieg als lediglich temporäres Phänomen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen steigen leicht. Nachdem sie im Mittagshandel noch unter Druck standen, drehten sie am Nachmittag in die Gewinnzone. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte zuletzt um 0,09 Prozent auf 172,34 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,19 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 24.06.2021 - 17:19) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen leicht. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future erhöhte sich um 0,05 Prozent auf 172,11 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Kurse am Mittwoch bis zum Mittag leicht gestiegen. (Sonstige, 24.06.2021 - 12:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben leicht nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,08 Prozent auf 172,06 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,18 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag bis zum Mittag im Kurs leicht nachgegeben. (Sonstige, 24.06.2021 - 12:12) weiterlesen...

Deutsche Anleihen stagnieren zum Start. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen nahezu unverändert auf 172,21 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,18 Prozent. An vielen anderen Anleihemärkten Europas fiel der Auftakt ebenfalls ruhig aus. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag stabil in den Handel gegangen. (Sonstige, 24.06.2021 - 08:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,12 Prozent auf 172,23 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,18 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt haben die Kurse am Mittwoch leicht zugelegt. (Sonstige, 23.06.2021 - 18:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste zu Handelsbeginn. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,04 Prozent auf 171,96 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,17 Prozent. An anderen Anleihemärkten Europas fiel der Auftakt ebenfalls überwiegend ruhig aus. FRANKFURT - Am deutschen Anleihemarkt sind die Kurse am Mittwoch zu Handelsbeginn leicht gesunken. (Sonstige, 23.06.2021 - 08:31) weiterlesen...