Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag leicht gesunken.

07.12.2018 - 12:46:24

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,07 Prozent auf 163,13 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen betrug 0,25 Prozent.

Ein überraschender Rückgang der deutschen Gesamtproduktion im Oktober konnte die Anleger nicht verunsichern. Zwar ächzt die Industrie unter anhaltenden Problemen im Auto-Sektor sowie einer schwachen Konsumgüter- und Energieproduktion. Experten sehen aber aufgrund zuletzt robuster Auftragszuwächse Besserung in Sicht.

Besondere Aufmerksamkeit wird im weiteren Tagesverlauf neuen Zahlen vom amerikanischen Arbeitsmarkt zukommen. An den Finanzmärkten nehmen zurzeit die Zweifel an der Robustheit der weltweiten Konjunktur zu. Solide Arbeitsmarktdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft könnten derartige Konjunktursorgen etwas dämpfen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,04 Prozent auf 164,70 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen lag bei 0,22 Prozent. Auch in den übrigen Ländern der Eurozone gab es im frühen Handel nur wenig Bewegung bei den Anleihen. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch im frühen Handel etwas zugelegt. (Sonstige, 23.01.2019 - 09:09) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 164,25 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank im Gegenzug auf 0,24 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Dienstag etwas zugelegt. (Sonstige, 22.01.2019 - 12:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen profitieren von Konjunktursorgen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future legte am Morgen um 0,15 Prozent auf 164,41 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank im Gegenzug auf 0,23 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag gestiegen. (Sonstige, 22.01.2019 - 08:30) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,11 Prozent auf 164,24 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel leicht auf 0,25 Prozent. Generell gab es am europäischen Anleihemarkt aus der Eurozone nur wenig Bewegung bis zum Mittag. Südeuropäische Anleihen standen jedoch etwas unter Druck. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag leicht zugelegt. (Sonstige, 21.01.2019 - 17:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,03 Prozent auf 164,11 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen lag bei 0,26 Prozent. Generell gab es am Markt für Anleihen aus der Eurozone nur wenig Bewegung zum Wochenauftakt. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Montag nur wenig bewegt. (Sonstige, 21.01.2019 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen schwächer. Am frühen Abend fiel der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,21 Prozent auf 164,01 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,26 Prozent. Südeuropäische Anleihen aus Italien, Portugal und Spanien konnten hingegen zulegen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag gesunken. (Sonstige, 18.01.2019 - 18:57) weiterlesen...