Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt.

02.12.2020 - 18:39:29

Deutsche Anleihen kaum verändert. Die deutlichen Verluste der beiden ersten Handelstage der Woche setzten sich damit zunächst nicht weiter fort. Am späten Nachmittag fiel der Terminkontrakt Euro-Bund-Future nur noch geringfügig um 0,03 Prozent auf 174,52 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,52 Prozent.

In den ersten beiden Handelstagen der Woche hatte die Aussicht auf die schnelle Einführung wirksamer Corona-Impfstoffe die Hoffnung auf eine bessere konjunkturelle Entwicklung verstärkt und sicher geltende Bundesanleihen deutlich unter Druck gesetzt. Zuletzt hatte die Risikofreude der Anleger aber wieder ein Stück weit nachgelassen.

Neue US-Konjunkturdaten konnten den Kursen am deutschen Rentenmarkt keine nennenswerten Impulse geben. Im November hatte sich die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt weiter verbessert. Der Arbeitsmarktdienstleister ADP meldete bei der Zahl der Beschäftigten einen Anstieg um 307 000. Damit war der Zuwachs zwar schwächer als Analysten erwartet hatten, allerdings hatte ADP zeitgleich die Daten für Oktober nach oben revidiert.

Am Abend steht dann noch der Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed auf dem Programm.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen geben Gewinne ab. Gegen Mittag drehten die Papiere in die Verlustzone. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,04 Prozent auf 177,62 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,54 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag ihre frühen Kursgewinne nicht halten können. (Sonstige, 16.01.2021 - 18:35) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am Morgen um 0,11 Prozent auf 177,86 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,56 Prozent. FRANKFURT - Deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gestiegen und haben damit an die Kursgewinne seit der Wochenmitte angeknüpft. (Sonstige, 15.01.2021 - 09:10) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu - Italien-Bonds unter Druck. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zuletzt auf 177,77 Punkte und lag somit 0,16 Prozent höher als am Vortag. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,55 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag bis zum Abend im Kurs zugelegt. (Sonstige, 14.01.2021 - 19:00) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen - Italien-Bonds unter Druck. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zuletzt auf 177,63 Punkte und lag somit 0,08 Prozent höher als am Vortag. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,54 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag bis zum Mittag im Kurs etwas zugelegt. (Sonstige, 14.01.2021 - 13:46) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,03 Prozent auf 177,43 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,53 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag im frühen Handel leicht gesunken. (Sonstige, 14.01.2021 - 08:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen gefragt - italienische Papiere kurz unter Druck. Ein Grund war eine sich abzeichnende Regierungskrise in Italien. Italienische Staatstitel gerieten jedoch nur übergangsweise unter Druck. An anderen südeuropäischen Anleihemärkten gaben die Kurse ebenfalls nur kurz nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch gefragt gewesen. (Sonstige, 13.01.2021 - 19:39) weiterlesen...