Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft.

11.06.2021 - 12:54:30

Deutsche Anleihen knüpfen an Vortagesgewinne an. Bis zum Mittag legte der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,10 Prozent auf 173,04 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen sank auf minus 0,28 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach.

Der Handel verlief in ruhigen Bahnen. Marktbewegende Konjunkturdaten wurden in Deutschland und der Eurozone nicht veröffentlicht. In den USA steht am Nachmittag lediglich das Verbrauchervertrauen der Universität von Michigan für den Monat Juni an.

Die EZB hat am Donnerstag deutlich gemacht, dass sie ihre lockere Geldpolitik unvermindert fortsetzen wird. Von dieser Seite droht den Anleihen zunächst also kein Ungemach. Die in den USA stärker als erwartet gestiegene Inflation hatte den Anleihemarkt am Donnerstag nur kurz belastet. Hierzulande erholten sich die festverzinslichen Wertpapiere im Handelsverlauf schnell und auch an diesem Freitag ging es mit den Kursen etwas weiter nach oben.

Experten werteten den Anstieg der Lebenshaltungskosten in den USA im Mai um 5,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat als überwiegend temporäres Phänomen, das im Wesentlichen auf Sondereffekte der Corona-Pandemie basiere. Die Analysten der Landesbank BayernLB sprachen denn auch von einem "Inflationssturm im Wasserglas".

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kaum verändert - Britische Anleihen unter Druck. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,01 Prozent auf 177,24 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,51 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag kaum verändert. (Sonstige, 05.08.2021 - 17:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leicht gestiegen. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,05 Prozent auf 177,34 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,51 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gestiegen. (Sonstige, 05.08.2021 - 12:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben etwas nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen um 0,09 Prozent auf 177,10 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse von deutschen Staatsanleihen sind am Donnerstag leicht gefallen. (Sonstige, 05.08.2021 - 08:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben zeitweise Gewinne wieder ab. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,01 Prozent auf 176,99 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,50 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben. (Sonstige, 04.08.2021 - 17:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,03 Prozent auf 177,06 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch leicht gestiegen. (Sonstige, 04.08.2021 - 12:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Morgen geringfügig um 0,03 Prozent auf 176,96 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Mittwoch nur wenig bewegt. (Sonstige, 04.08.2021 - 08:51) weiterlesen...