Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag im Kurs gestiegen.

14.10.2019 - 13:21:25

Deutsche Anleihen legen etwas zu. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 172,72 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,47 Prozent. An vielen anderen Rentenmärkten im Euroraum gingen die Renditen ebenfalls zurück.

Händler nannten als Grund für die stärkere Nachfrage nach als sicher empfundenen Wertpapieren die schlechtere Börsenstimmung. An den Aktienmärkten belasteten insbesondere ernüchternde Nachrichten zum Handelsstreit zwischen den USA und China. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg von mit der Sache vertrauten Personen erfahren haben will, besteht China auf weiteren Gesprächen mit den USA, bevor ein vorläufiges Handelsabkommen unterzeichnet werden könne.

Demgegenüber hatte US-Präsident Donald Trump am Freitag verkündet, die beiden größten Volkswirtschaften der Welt hätten sich auf eine teilweise Vereinbarung einigen können. Die chinesische Seite gab sich wesentlich vorsichtiger und sprach nur von Fortschritten auf dem Weg hin zu einer Einigung.

Konjunkturdaten stehen zum Wochenstart nur wenige an. Daten zur Industrieproduktion im Euroraum bewegten die Märkte kaum. Gleiches gilt für einige Äußerungen ranghoher Notenbanker aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Virus-Krise sorgt für deutliche Kursgewinne. Die jüngste Zuspitzung der Coronavirus-Krise sorgte für eine verstärkte Nachfrage nach vergleichsweise sicheren Anlagen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,34 Prozent auf 175,52 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,48 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. (Sonstige, 24.02.2020 - 18:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Virus-Krise verschärft sich. Die Ausbreitung des Coronavirus insbesondere in Italien stützte die Festverzinslichen überwiegend. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,43 Prozent auf 175,68 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,49 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag mit spürbaren Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 24.02.2020 - 13:03) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen wegen Virus-Krise zu. Als sicher empfundene Anlagen profitierten von neuen Sorgen wegen der Coronavirus-Krise. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,23 Prozent auf 175,34 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,46 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Montag mit spürbaren Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. (Sonstige, 24.02.2020 - 08:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen drehen in die Verlustzone. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte am frühen Abend bei 174,86 Punkten. Das waren 0,06 Prozent weniger als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,44 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag nach anfänglichen Kursgewinnen in die Verlustzone gedreht. (Sonstige, 21.02.2020 - 18:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne größtenteils abgegeben. Robuste Konjunkturdaten drückten am Vormittag auf die Kurse. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future notierte im Mittagshandel bei 175,00 Punkten. Das waren 0,02 Prozent mehr als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,44 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag anfängliche Kursgewinne weitgehend abgegeben. (Sonstige, 21.02.2020 - 12:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen - Neue Sorgen wegen Coronavirus. Als sicher empfundene Anlagen profitierten von neuen Sorgen wegen der Coronavirus-Krise. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,14 Prozent auf 175,20 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,46 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 21.02.2020 - 08:59) weiterlesen...