Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gegangen.

26.05.2022 - 08:43:29

Deutsche Anleihen: Gewinne zum Start. Am Morgen stieg der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,15 Prozent auf 154,15 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug 0,93 Prozent.

Kaum neue Impulse lieferte das am Vorabend veröffentlichte Protokoll zur jüngsten Sitzung des geldpolitischen Ausschusses der US-Notenbank Fed. Die Währungshüter haben dabei weitere größere Zinserhöhungsschritte in Aussicht gestellt. Die zügige Rückführung der geldpolitischen Unterstützung der Wirtschaft dürfte es der Fed dann zum Jahresende aber erlauben, ihre Geldpolitik neu zu bewerten. Dies hat zumindest die Sorge am Markt gedämpft, dass die US-Notenbank im Kampf gegen die hohe Inflation eine noch schärfere Gangart einlegen könnte.

Im Tagesverlauf könnten Konjunkturdaten aus den USA das Geschehen am Markt beeinflussen. Es wird die zweite Veröffentlichung zum Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal erwartet. Auch zur Lage am Häuser- und Arbeitsmarkt aus den USA gibt es neue Daten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Erneut deutliche Kursgewinne. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,75 Prozent auf 147,92 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 1,43 Prozent. In allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag erneut deutlich zugelegt. (Sonstige, 01.07.2022 - 17:37) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Bis zum Mittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,10 Prozent auf 148,92 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 1,36 Prozent. Das Achtjahreshoch von Mitte Juni bei 1,92 Prozent wird mittlerweile klar unterschritten. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Freitag etwas zugelegt. (Sonstige, 01.07.2022 - 12:56) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Weitere Kursgewinne. Am Morgen stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,23 Prozent auf 149,10 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 1,35 Prozent. Das Achtjahreshoch von Mitte Juni bei 1,92 Prozent wird mittlerweile klar unterschritten. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag mit weiteren Kursgewinnen in den Handel gegangen. (Sonstige, 01.07.2022 - 08:44) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen weiter zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg am Morgen um 0,51 Prozent auf 147,57 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 1,43 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag zugelegt und konnten damit an die Kursgewinne vom Vortag anknüpfen. (Sonstige, 30.06.2022 - 09:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Preisdaten bewegen. Die rückläufige deutsche Inflation sorgte bereits am Morgen für heftige Kursgewinne, die aber teilweise wieder abgegeben wurden. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Nachmittag um 1,03 Prozent auf 146,87 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 1,51 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch merklich gestiegen. (Sonstige, 29.06.2022 - 18:23) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen etwas zu - Preisdaten sorgen für Bewegung. Nachdem zunächst die Aussicht auf eine schwächere Inflation in Deutschland am Morgen für starken Auftrieb gesorgt hatte, haben sich die Kursgewinne nach spanischen Inflationsdaten wieder eingegrenzt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte gegen Mittag um 0,08 Prozent auf 145,48 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 1,62 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch leicht gestiegen. (Sonstige, 29.06.2022 - 12:07) weiterlesen...