Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag nahezu unverändert in den Handel gegangen.

25.06.2019 - 09:26:25

Deutsche Anleihen starten vor Rede von US-Notenbankchef unverändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future lag am Morgen wenig verändert bei 172,50 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug minus 0,31 Prozent.

Leichten Auftrieb erhielten als sicher empfundene Wertpapiere durch die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Iran. Nach neuen Sanktionen der USA gegen den Iran wegen dessen Atomprogramm sprach der Iran davon, dass damit der Weg zu diplomatischen Lösungen verschlossen worden sei. Bereits vor den Sanktionen hatte der Iran Gespräche mit den USA abgelehnt.

Im Tagesverlauf rücken zum einen einige amerikanische Konjunkturdaten in den Fokus. Veröffentlicht werden Daten vom Häusermarkt und zur Verbraucherstimmung.

Zudem äußert sich am Abend US-Notenbankchef Jerome Powell zur wirtschaftlichen Lage und zur Geldpolitik. Vergangene Woche hatte die Fed ihre Bereitschaft zu Zinssenkungen durchblicken lassen. An den Märkten wird mit einer Zinssenkung bereits auf der nächsten Fed-Sitzung im Juli gerechnet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future kletterte um 0,09 Prozent auf 173,24 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,32 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Donnerstag nach Berichten über Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) zum Inflationsziel zugelegt. (Sonstige, 18.07.2019 - 17:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen deutlich nach EZB-Bericht. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future kletterte um 0,21 Prozent auf 173,44 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Donnerstag nach Berichten über Aussagen der Europäischen Zentralbank (EZB) zum Inflationsziel deutliche Gewinne verbucht. (Sonstige, 18.07.2019 - 13:11) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten verhalten. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte auf 173,11 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,31 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Anleihen haben sich am Donnerstag im frühen Handel kaum bewegt. (Sonstige, 18.07.2019 - 09:18) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgeweitet. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,28 Prozent auf 172,93 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,29 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch im Tagesverlauf ihre Kursgewinne ausgeweitet. (Sonstige, 17.07.2019 - 17:37) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte gegen Mittag um 0,20 Prozent auf 172,80 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,29 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch gestiegen. (Sonstige, 17.07.2019 - 13:17) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen etwas - US-Zinspolitik bleibt im Fokus. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte im frühen Handel um 0,11 Prozent auf 172,64 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Anleihen sind am Mittwoch etwas gestiegen. (Sonstige, 17.07.2019 - 09:14) weiterlesen...