Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gegangen.

21.09.2021 - 09:06:28

Deutsche Anleihen starten mit Verlusten. Am Morgen fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,14 Prozent auf 171,45 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,31 Prozent. In anderen Euroländern fiel die Eröffnung ähnlich aus wie in Deutschland.

Nachdem sichere Anlagen wie Bundeswertpapiere am Montag stark gefragt waren, wurden sie am Dienstagmorgen eher abgestoßen. Ausschlaggebend war die freundlichere Stimmung an den Aktienmärkten. Dort bestehen zwar immer noch Sorgen um den großen Immobilienentwickler Evergrande aus China, die Marktlage scheint sich jedoch etwas zu beruhigen. Zum Wochenstart hatten Befürchtungen, die wirtschaftliche Stabilität Chinas könnte unter den Finanzproblemen Evergrandes leiden, für deutliche Kursverluste an den Börsen gesorgt.

Am Dienstag stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm, die für Bewegung an den Finanzmärkten sorgen könnten. In den USA werden Zahlen vom Immobilienmarkt und vom Außenhandel erwartet. In Europa äußern sich einige hochrangige Zentralbanker, darunter der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Luis de Guindos.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen legen zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,14 Prozent auf 168,17 Punkten zu. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,09 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gestiegen. (Sonstige, 22.10.2021 - 12:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen im frühen Handel zu. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am Morgen um 0,21 Prozent auf 168,30 Punkten zu. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,09 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gestiegen. (Sonstige, 22.10.2021 - 09:19) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,15 Prozent auf 168,35 Punkte. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen stieg auf minus 0,10 Prozent. In allen Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gefallen. (Sonstige, 21.10.2021 - 18:21) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,01 Prozent auf 168,60 Punkte. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,12 Prozent. Das im Oktober überraschend deutlich verbesserte Geschäftsklima in Frankreich bewegte kaum. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag kaum verändert. (Sonstige, 21.10.2021 - 12:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen kaum verändert. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte am Morgen auf 168,61 Punkten. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen betrug minus 0,12 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag kaum verändert in den Handel gestartet. (Sonstige, 21.10.2021 - 08:32) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu - Weidmann-Rücktritt bewegt kaum. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum frühen Abend um 0,17 Prozent auf 168,73 Punkte. Die Rendite von zehnjährigen Bundesanleihen fiel auf minus 0,13 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch zugelegt. (Sonstige, 20.10.2021 - 18:35) weiterlesen...