Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Freitag kaum von der Stelle bewegt.

29.11.2019 - 12:54:24

Deutsche Anleihen bewegen sich kaum. Am Mittag stand der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future nahezu unverändert bei 171,31 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen betrug ebenfalls wenig verändert minus 0,37 Prozent.

Nach wie vor mangelt es an entscheidenden Impulsen am Anleihemarkt. Erste Inflationsdaten für November fielen zwar etwas höher aus als erwartet, sie bestätigten aber das grundlegende Bild eines allenfalls moderaten Preisauftriebs. An der extrem lockeren Ausrichtung der Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank (EZB) dürften sie nichts ändern.

Neuigkeiten zum Hauptthema an den Märkten, dem Handelsstreit zwischen den USA und China, gab es nicht. In den USA dürfte es auch den ganzen Freitag ruhig bleiben, weil dort der traditionelle Einkaufstag "Black Friday" stattfindet. Viele Amerikaner nutzen diesen an Thanksgiving anknüpfenden Tag für ein verlängertes Wochenende.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Ausbreitung des Coronavirus. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum späten Nachmittag um 0,24 Prozent auf 173,42 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,34 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gestützt durch die Ausbreitung des neuen Coronavirus deutlich gestiegen. (Sonstige, 24.01.2020 - 18:05) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten etwas schwächer. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel im frühen Handel um 0,05 Prozent auf 172,83 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei minus 0,30 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag leicht gesunken. (Sonstige, 24.01.2020 - 12:45) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutliche Kursgewinne - Coronavirus verunsichert. Wegen der Sorge vor einer neuen Lungenkrankheit in China kam es erneut zu Verlusten an den Aktienbörsen in Asien und Europa. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,38 Prozent auf 173,03 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,312 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag deutlich zugelegt. (Sonstige, 23.01.2020 - 17:59) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Coronavirus verunsichert. Wegen der Sorge vor einer neuen Lungenkrankheit in China kam es erneut zu Kursverlusten an den Aktienbörsen in Asien und Europa. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,07 Prozent auf 172,50 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel im Gegenzug auf minus 0,279 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag zugelegt. (Sonstige, 23.01.2020 - 12:41) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. An den asiatischen Finanzmärkten kam es wegen der Sorge vor der neuen Lungenkrankheit in China erneut zu Kursverlusten an den Aktienbörsen. Während auch an den europäischen Aktienmärkten eine schwächere Eröffnung erwartet wird, setzten Investoren am Morgen verstärkt auf vergleichsweise sichere Anlagen wie deutsche Bundesanleihen. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gestiegen. (Sonstige, 23.01.2020 - 08:26) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - Politische Lage in Italien stützt. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Mittag um 0,16 Prozent auf 172,38 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,26 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch zugelegt. (Sonstige, 22.01.2020 - 13:25) weiterlesen...