Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag bis zum Mittag leicht zugelegt.

05.03.2021 - 12:44:30

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg um 0,09 Prozent auf 174,07 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,30 Prozent.

Der deutliche Zinsanstieg am US-Anleihemarkt vom Donnerstagabend übertrug sich nicht auf den deutschen Markt. In den USA sorgte für Zinsauftrieb, dass sich Notenbankchef Jerome Powell sehr zurückhaltend zum jüngsten Anstieg der Kapitalmarktzinsen geäußert hatte. Nicht wenige Marktteilnehmer hatten dagegen deutlichere Worte erwartet. Als Reaktion stiegen die Kapitalmarktzinsen in die Nähe ihrer gut einjährigen Höchststände von vergangener Woche.

Deutsche Bundesanleihen profitierten vor dem Wochenende hingegen von der trüben Aktienmarktstimmung. Möglicherweise werden die deutschen Papiere auch dadurch unterstützt, dass sich unlängst mehrere Vertreter der Europäischen Zentralbank (EZB) dem Anstieg der Kapitalmarktzinsen mit deutlichen Worten entgegengestellt haben. Analysten können sich daher ein höheres Kauftempo am Anleihemarkt vorstellen. Bisher scheint das noch nicht geschehen zu sein, wie wöchentliche Kaufdaten der EZB zeigen.

Konjunkturdaten aus Deutschland fielen positiv aus. Die Industrie hat im Januar deutlich mehr Aufträge als im Vormonat erhalten. Dies war einer regen Auslandsnachfrage zu verdanken, während die Binnennachfrage zurückging. Die Daten bestätigten das Bild einer soliden Industrie, die deutlich weniger unter den Corona-Beschränkungen leidet als die Dienstleister.

Am Nachmittag richtet sich die Aufmerksamkeit auf neue Daten vom US-Arbeitsmarkt. Die Regierung veröffentlicht ihren monatlichen Jobbericht. Es wird mit einem anhaltenden Stellenaufbau bei stabiler Arbeitslosenquote gerechnet. Der Arbeitsmarkt wurde durch die Corona-Krise hart getroffen. Noch immer sind Millionen Menschen mehr arbeitslos als vor der Pandemie.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 171,04 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,28 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. (Sonstige, 16.04.2021 - 12:52) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben nach. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank am Morgen um 0,11 Prozent auf 171,17 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,28 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Freitag gefallen. (Sonstige, 16.04.2021 - 08:28) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen deutlich - Russische Bonds unter Druck. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future kletterte bis zum späten Nachmittag um 0,34 Prozent auf 171,32 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,29 Prozent. In fast allen Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag spürbar gestiegen. (Sonstige, 15.04.2021 - 17:50) weiterlesen...

Deutsche Anleihen steigen - russische Bonds unter Druck. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future kletterte bis zum Mittag um 0,22 Prozent auf 171,11 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,27 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Donnerstag spürbar gestiegen. (Sonstige, 15.04.2021 - 12:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen starten kaum verändert. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future verharrte am Morgen auf 170,73 Punkten. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug minus 0,26 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben sich am Donnerstag im frühen Handel kaum bewegt. (Sonstige, 15.04.2021 - 08:31) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Nachmittag um 0,39 Prozent auf 170,83 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg auf minus 0,26 Prozent. Auch in den meisten anderen Ländern der Eurozone legten die Renditen merklich zu. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Mittwoch unter Druck geraten. (Sonstige, 14.04.2021 - 18:15) weiterlesen...