Dieser Artikel kommt von www.br.de

Warnstreik, BMW 13.01.2018 - 04:37:07

Dingolfing: Im Tarifstreit in der Metallindustrie erhöht die Gewerkschaft den Druck auf die Arbeitgeber.

Warnstreik bei BMW in Dingolfing. Am Abend wurde mit einem Warnstreik Europas größtes BMW Werk im niederbayerischen Dingolfing weitgehend lahmgelegt. Drei Stunden früher als sonst wurden die Fließbänder in dem Autowerk mit 18.000 Beschäftigten um Punkt 19 Uhr abgeschaltet. Der ganz große Teil der Belegschaft folgte dem Aufruf zum Warnstreik.

weiterlesen... @ www.br.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!