News, Energie

Die Energiepolitiker der SPD-Bundestagsfraktion haben einen Energiegipfel im Kanzleramt und einen Energiesparpakt von Bürgern, Unternehmen und dem Staat gefordert.

06.08.2022 - 02:03:53

SPD-Fraktionsexperten für Energiegipfel im Kanzleramt

"In einem Energiesparpakt gilt es, nun solidarisch so viel wie möglich Energie einzusparen", sagte die energiepolitische Sprecherin der Fraktion, Nina Scheer, der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Bei einem Energiegipfel im Kanzleramt sollten Bund, Länder, Kommunen und Stadtwerke alle Optionen auf den Tisch legen und damit Ressourcen bündeln."

Je mehr man einspare, desto besser komme man über den Winter. "Für Privathaushalte braucht es zusätzliche Sparanreize, etwa über einen Energiesparbonus", forderte die SPD-Politikerin. Die EU gebe ein 15-Prozent-Einsparziel vor. "Wir können aber deutlich mehr schaffen und uns damit preislich entlasten. Jedes eingesparte Gas sowie der schnellstmögliche Umstieg auf Erneuerbare Energien, Speicher, nachhaltige Bioenergie- und Wasserstoffnutzung hilft, Preissteigerungen zu vermeiden und auch bei den Kommunen die Finanzierung in anderen wichtigen Bereichen zu sichern", sagte Scheer.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Niedersachsens Umweltminister gegen Streckbetrieb für AKW Emsland Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hält in der Debatte über einen verlängerten Betrieb der drei noch betriebenen Kernkraftwerke an der Stilllegung des Reaktors Emsland fest. (Sonstige, 08.08.2022 - 12:06) weiterlesen...

Gysi will Strom- und Gaspreisgarantie für feste Verbrauchsmengen Linken-Politiker Gregor Gysi hat in der Energiekrise einen Preisdeckel für Strom und Gas vorgeschlagen. (Sonstige, 06.08.2022 - 07:03) weiterlesen...

Altmaier bedauert Schwächen der Union bei Energiewende Der frühere Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat bedauert, dass die Union in ihrer Regierungszeit die Energiewende nicht konsequenter vorangetrieben hat. (Sonstige, 06.08.2022 - 00:04) weiterlesen...

Bundesregierung fürchtet Ausfall von Millionen Heizungen im Winter Die Bundesregierung fürchtet einen millionenfachen Heizungsausfall im Winter. (Sonstige, 05.08.2022 - 00:04) weiterlesen...

Söder und Merz provozieren mit Besuch in Atomkraftwerk Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und der CDU-Vorsitzenden Fridrich Merz haben mit ihrem Besuch im Atomkraftwerk Isar 2 vor allem die Grünen provoziert. (Sonstige, 04.08.2022 - 13:06) weiterlesen...

Energiewirtschaft gegen europäische Einkaufsgemeinschaft für Gas In der Debatte um den Umgang mit weiter steigenden Gaspreisen hat die deutsche Energiewirtschaft die Idee einer gemeinsamen Einkaufsplattform für Gas abgelehnt. (Sonstige, 04.08.2022 - 02:04) weiterlesen...