News, Fernsehen

Der frühere Moderator der ZDF-Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?", Thomas Gottschalk, bedauert das Ende der Fernsehsendung: "Die Nachricht, dass `Wetten, dass..?"` eingestellt wird, hat mich wirklich getroffen", sagte Gottschalk der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe).

08.04.2014 - 10:47:00

Ende von Wetten, dass..? hat Thomas Gottschalk wirklich getroffen

  • Thomas Gottschalk - Foto: Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

    Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

  • Thomas Gottschalk - Foto: Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

    Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Thomas Gottschalk - Foto: Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-byThomas Gottschalk - Foto: Siebbi, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

"Ich kann das nur mit einem etwas kitschigen Vergleich erklären: `Wetten, dass..?"` war die große Liebe meines Lebens." Gottschalk, der die Fernsehsendung in 24 Jahren 151-mal moderierte, habe die Unterhaltungsshow "aus guten Gründen verlassen" und gehofft, "sie würde mit einem anderen glücklich werden und in neuem Glanz erstrahlen". Zu der Frage, wer Schuld an der Entwicklung von "Wetten, dass..?" habe, erklärte Gottschalk: "Jeder dahergelaufene Online-Blogger gibt jetzt seinen Senf zu diesem Thema und betreibt ungebeten Ursachenforschung. Ich nicht. An Entwicklungen trägt niemand die Schuld."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!