News, Fernsehen

87 Prozent der Bundesbürger haben laut einer Umfrage kein Problem mit dem Ende der Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?", die am kommenden Samstag nach 33 Jahren zum letzten Mal ausgestrahlt wird.

10.12.2014 - 10:10:00

Umfrage: 87 Prozent haben kein Problem mit Wetten, dass..?-Ende

  • Markus Lanz in Wetten, dass..? - Foto: über dts Nachrichtenagentur

    über dts Nachrichtenagentur

  • Markus Lanz in Wetten, dass..? - Foto: über dts Nachrichtenagentur

    über dts Nachrichtenagentur

Markus Lanz in Wetten, dass..? - Foto: über dts NachrichtenagenturMarkus Lanz in Wetten, dass..? - Foto: über dts Nachrichtenagentur

Lediglich 13 Prozent werden die ZDF-Sendung laut der Forsa-Umfrage für den "Stern" vermissen. Häufiger als der Durchschnitt sagen vor allem die jüngeren Befragten, dass sie sich nur schwer von "Wetten, dass..?" trennen können: Dass sie die Show vermissen werden, geben 15 Prozent der 14- bis 29-Jährigen an, bei den 30- bis 44-Jährigen sind es 16 Prozent. Dagegen bedauern es nur neun Prozent der Ostdeutschen, die zuletzt von Markus Lanz moderierte Sendung nicht mehr einschalten zu können. Am wenigsten leiden die 45- bis 59-Jährigen mit sieben Prozent unter dem Aus von "Wetten, dass..?".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!