Polizei, Kriminalität

Zwischenbilanz der Polizei zum 1. Mai 2017

01.05.2017 - 22:11:28

Polizeipräsidium Hamm / Zwischenbilanz der Polizei zum 1. Mai 2017

Hamm-Stadtgebiet - Der 1. Mai verlief aus Sicht der Polizei Hamm bis etwa 20 Uhr insgesamt ruhig. Ein Einsatzschwerpunkt lag auch in diesem Jahr im Bereich Geithe in Uentrop mit etwa 2500 bis 3000 Teilnehmern. Dort mussten die Beamten eine Strafanzeige wegen Diebstahl und Körperverletzung, sowie zwei Strafanzeigen wegen Beleidigung aufnehmen. Fünf Personen lieferten die Einsatzkräfte zur Durchsetzung von Platzverweisen oder zur Verhinderung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in das Polizeigewahrsam ein. Die Beamten mussten im Stadtgebiet darüber hinaus zu einer Schlägerei und einer hilflosen Person entsandt werden. Zu herausragenden Einsätzen kam es nicht. (ag)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!