Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zweiter Nachtrag zum schweren Verkehrsunfall in Jever - das Kind ist außer Lebensgefahr!

30.07.2020 - 18:02:29

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Zweiter Nachtrag ...

Jever - Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am 28.07.2020 gegen 10:35 Uhr im Bereich Wittmunder Straße/Einmündung zur Ziegelhofstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Kind schwerverletzt wurde.

Hierzu wird auf die ausführliche Pressemitteilung verwiesen, s. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4664195

Der dreieinhalbjähriger Junge wurde durch den Zusammenstoß mit dem Pkw lebensgefährlich verletzt und mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Am heutigen Tag (Donnerstag, 30.07.2020) wurde bekannt, dass der Junge außer Lebensgefahr ist!

Das Unfallfahrzeug wurde beschlagnahmt, ergänzende Mitteilungen können derzeit nicht gemacht werden, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68442/4666462 Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

@ presseportal.de