Polizei, Kriminalität

Zweitägige Schließung der Waffenrechtsstelle

06.02.2018 - 16:46:45

Polizei Bielefeld / Zweitägige Schließung der Waffenrechtsstelle

Bielefeld - MK / Bielefeld - Die Waffenrechtsstelle der Polizei Bielefeld steht von Mittwoch bis Donnerstag, 08.02.2018, für Anfragen nicht zur Verfügung.

An den beiden Tagen wird ein Softwareupdate durchgeführt und notwendige Formulare können nicht ausgefüllt werden.

Fristgebundene Anträge können auf dem Postweg oder per E-Mail unter:

za12.bielefeld@polizei.nrw.de

eingereicht werden.

Anschließend wird dann wieder der gewohnte Service zu den bekannten Zeiten angeboten. Infos dazu:

https://bielefeld.polizei.nrw/node/2332

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!