Polizei, Kriminalität

Zweimal in Altenheim eingebrochen

26.03.2018 - 15:06:59

Polizei Düren / Zweimal in Altenheim eingebrochen

Düren - Am Freitagnachmittag brachen Diebe in ein Altenheim in der Echtzer Lourdesstraße ein. Am Samstag schlug ein weiterer Einbruch fehl.

Nachdem die Einbrecher zwischen Freitag, 15:00 Uhr, und Samstag, 06:10 Uhr, zunächst vergeblich versucht hatten, über die linksseitige Außentür des Heims ins Innere zu gelangen, öffneten sie gewaltsam das Fenster des Toilettenraums und kletterten durch dieses hinein. Anschließend durchsuchten sie die Büros sowie die Küche nach verwertbarem Diebesgut. Sie brachen einen Schlüsselkasten auf, aus dem sie mindestens einen Schlüssel an sich nahmen. Mit diesem und Bargeld verließen sie zunächst das Seniorenheim. Doch schon am nächsten Abend kehrten sie zurück. Mit dem am Tag zuvor gestohlenen Schlüssel verschafften sie sich zwischen Samstag, 21:00 Uhr, und Sonntag, 06:20 Uhr, Zugang zum Keller des Seniorenheims. Von hier aus beabsichtigten sie, wieder in die Büros einzudringen. Sie hebelten massiv an der Verbindungstür. Doch diese hielt den Hebelversuchen stand, so dass sie schließlich von ihrem Vorhaben abließen und flüchteten.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21 949-2425 erbeten.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!