Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei Wohnungseinbrüche im Grünen Waldweg: Kripo sucht Zeugen

09.01.2020 - 14:46:34

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Zwei Wohnungseinbrüche im ...

Kassel - Kassel-Wehlheiden: Am gestrigen Mittwochnachmittag ereigneten sich im Grünen Waldweg in Kassel zwei Wohnungseinbrüche. In einem Fall brachen die Täter in ein Einfamilienhaus nahe der Pettenkoferstraße ein und erbeuteten Schmuck. Im anderen Fall brachen die Unbekannten in die Hochparterrewohnung eines Mehrfamilienhauses nahe der Karl-Kaltwasser-Straße ein und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag. Die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo haben die Ermittlungen zu beiden Einbrüchen übernommen. Sie gehen davon aus, dass beide Fälle im Zusammenhang stehen und suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Bei dem Einfamilienhaus waren die Täter in der Zeit zwischen 14:45 und 18:20 Uhr über eine Tür auf der Gebäuderückseite eingebrochen, die sie mit einem Werkzeug gewaltsam aufhebelten. Mit dem erbeuteten Schmuck flüchteten sie vermutlich wieder über die zuvor aufgebrochene Tür und anschließend in unbekannte Richtung. Bei dem Mehrfamilienhaus hatten die Einbrecher zwischen 16:00 und 20:15 Uhr ein Fenster auf der Gebäuderückseite aufgehebelt und sich somit Zugang zu der Hochparterrewohnung verschafft. Wohin sie nach der Tat flüchteten, ist ebenfalls nicht bekannt.

Zeugen, die gestern im Grünen Waldweg Verdächtiges beobachtet haben und den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4487601 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de