Polizei, Kriminalität

Zwei Verletzte und zwei Mal Totalschaden

06.12.2018 - 16:41:35

Polizei Düren / Zwei Verletzte und zwei Mal Totalschaden

Jülich - Bei einer Kollision zweier Autos wurden am Donnerstagmorgen zwei Perso-nen leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 17000 Euro.

Gegen 08:20 Uhr befuhr eine 59 Jahre alte Autofahrerin aus Linnich die Landesstraße 253 aus Richtung Jülich kommend in Fahrtrichtung Linnich. An der Kreuzung zum Von-Schöfer-Ring wollte sie ihre Fahrt weiter geradeaus fortsetzen, als ein ihr entgegenkommender Pkw seinerseits nach links abbog. Am Steuer dieses Fahrzeugs saß ein 23-jähriger Linnicher, der später angab, er habe Schmerzen im Fuß verspürt und sei deshalb nicht in der Lage gewesen, seinen Wagen abzubremsen, um der Entgegenkommenden den Vorrang zu gewähren.

Bei der unausweichlichen Kollision wurden beide Autos total beschädigt, so dass sie später abgeschleppt werden mussten. Die beiden Unfallbeteiligten aus Linnich wurden jeweils leicht verletzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de