Polizei, Kriminalität

Zwei Verletzte nach schwererem Unfall in Herne

18.05.2017 - 16:11:45

Polizei Bochum / Zwei Verletzte nach schwererem Unfall in Herne

Herne - Zu einem folgenschweren Unfall kam es am heutigen 18. Mai, gegen 9.10 Uhr, auf der Kreuzung Hölkeskampring / Mont-Cenis-Straße in Herne. Eine 41-jährige Hernerin fuhr auf der Mont-Cenis-Straße in Richtung Hölkeskampring. Sie fuhr bei ausgefallener Ampel in den Kreuzungsbereich ein und übersah dort einen auf dem Hölkeskampring aus Richtung Sodinger Straße kommenden 72-jährigen Herner. Durch die schwere Kollision im Kreuzungsbereich wurden die Beiden schwer verletzt und mussten mittels Rettungswagen einem nahegelegenen Krankenhaus zugeführt werden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf circa 7000Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich bis circa 11 Uhr gesperrt werden. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 1 dauern an.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!