Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Zwei Verletzte nach Frontalunfall auf B209

30.07.2020 - 12:57:22

Polizeidirektion Ratzeburg / Zwei Verletzte nach Frontalunfall ...

Ratzeburg - 30. Juli 2020 - Kreis Herzogtum Lauenburg - 29.07.2020 - Krüzen

Am 29.07.2020 gegen 14:00 Uhr kam es in Krüzen zu einem Frontalunfall auf der B209, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 81 Jahre alter Mann aus dem Lauenburger Umland fuhr mit seinem Mercedes auf der B209 von Lauenburg in Richtung Schwarzenbek. Im Laufe der Fahrt kam er aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts auf die Bankette. Danach lenkte er sein Fahrzeug wieder nach links und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende, 43-jährige Frau aus dem Lauenburger Umland bremste zwar ab, konnte mit ihrem VW Golf aber nicht mehr ausweichen, sodass es zum Frontalzusammenstoß kam.

Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 13.000EUR geschätzt.

Die Polizei in Lauenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Jan Wittkowski Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4665933 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de