Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

29.04.2021 - 17:12:32

Polizei Paderborn / Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Paderborn - (mb) Bei einem vermutlich fahrl?ssig verursachten Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Pohlweg sind am Mittwoch zwei Bewohner verletzt worden.

Gegen 17.40 Uhr l?ste in der Wohnung einer 21-j?hrigen Bewohnerin ein Rauchmelder aus. In ihrer Wohnung war allerdings kein Feuer ausgebrochen. Der Rauch stieg offensichtlich aus der Wohnung darunter auf. Die junge Frau klopfte bei dem Mieter und f?hrte den 59-j?hrigen Bewohner aus seiner verqualmten Wohnung. Sie klingelte bei allen anderen Mietern, sodass alle das Haus verlassen konnten. Die Feuerwehr wurde alarmiert und l?schte den Brand. Die Zeugin und der 59-J?hrige wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftungen mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem die Feuerwehr das Haus gel?ftet hatte, konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zur?ck. In der betroffenen Wohnung entdeckte die Polizei angebrannte T?cher. Der 59-j?hrige Mieter stand unter Alkoholeinwirkung. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen des Verdachts der fahrl?ssigen Brandstiftung.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Paderborn - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4902875 Polizei Paderborn

@ presseportal.de